Coverart for item
The Resource Wir sind nicht auf der Welt, um zu schweigen : Eine Einleitung in die Rhetorik, Josef Kopperschmidt, (electronic resource)

Wir sind nicht auf der Welt, um zu schweigen : Eine Einleitung in die Rhetorik, Josef Kopperschmidt, (electronic resource)

Label
Wir sind nicht auf der Welt, um zu schweigen : Eine Einleitung in die Rhetorik
Title
Wir sind nicht auf der Welt, um zu schweigen
Title remainder
Eine Einleitung in die Rhetorik
Statement of responsibility
Josef Kopperschmidt
Creator
Subject
Language
  • ger
  • ger
Summary
Wir sind nicht auf der Welt um zu schweigen ist der Titel einer etwas unkonventionellen "Einleitung in die Rhetorik". Sie ist keine Einführung in deren Geschichte oder System, sondern legt das spezifische Frageinteresse der Rhetorik frei. Seit der Antike fragt die Rhetorik nach den Bedingungen überzeugter Zustimmungsnötigung als Basis überlebensnotwendiger Kooperation. Der notorische Konflikt der Rhetorik mit der Philosophie resultierte aus der unterschiedlichen Funktionalisierung dieser Zustimmungsnötigung: Soll sie bloß als Konzession an die intellektuelle Schwäche von Menschen geduldet werden, um sie so für die Akzeptanz von Wahrheitsansprüchen zu gewinnnen (so Platon), oder muss man in der überzeugten Zustimmungsnötigung vielmehr den eigentlichen Grund möglicher Wahrheitsgeltung sehen (so die Sophistik)? Entschieden wurde dieser Konflikt nach Hans Blumenberg erst, als sich direkte Wege zur Wahrheit philosophisch nicht mehr seriös versprechen ließen. Dadurch konnte das rhetorische Prinzip überzeugter Zustimmungsnötigung endlich auch philosophisch zu einem attraktiven Geltungsprinzip unter Bedingungen der Moderne werden. Wenn daher heute etwas Rhetorik aktuell macht, dann ist es die Modernität dieses überzeugungs- bzw. zustimmungsabhängigen Geltungsprinzips.--
Assigning source
Provided by publisher
Cataloging source
DE-B1597
http://library.link/vocab/creatorName
Kopperschmidt, Josef,
Government publication
other
Language note
In German
Nature of contents
dictionaries
Series statement
Open Access e-Books
http://library.link/vocab/subjectName
  • Persuasion (Rhetoric)
  • Rhetoric
Target audience
specialized
Label
Wir sind nicht auf der Welt, um zu schweigen : Eine Einleitung in die Rhetorik, Josef Kopperschmidt, (electronic resource)
Link
https://doi.org/10.1515/9783110550672
Instantiates
Publication
Copyright
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • 4. Aristoteles oder warum Rhetorik nützlich ist
  • 5. Blumenberg oder warum Not reden lehren kann
  • 6. Perelman oder warum seine Argumentationstheorie eine "Neue Rhetorik" ist
  • 7. Heidegger oder warum sein Rhetorikinteresse kein Glücksfall für die Rhetorik war
  • B: Systematische Zugänge zur Rhetorik
  • 8. Heißen ist wichtiger als Sein oder über die kognitive Dimension der Rhetorik
  • 9. Die goldenen Ketten der Rhetorik oder über die soziale Dimension der Rhetorik
  • 10. "Alle Kommunikation ist riskant" oder über die geltungspragmatische Dimension der Rhetorik
  • 11. Das Anschlussprinzip oder über die operative Dimension der Rhetorik
  • Abschluss
  • Frontmatter
  • 12. Das Ende eines alten Verdachts oder zu Geschichte und Zukunft der Rhetorik
  • Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Bildnachweise
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • 1. Über die Hintertreppe zur Rhetorik
  • Thematische Einstimmung
  • 2. Vodafone oder wozu wir auf der Welt sind
  • Hauptteil: A: Personenbezogene Zugänge zur Rhetorik
  • 3. Luhmann oder warum die Mönche schweigen
Control code
9783110550672
Extent
1 online resource
Form of item
online
Isbn
9783110550672
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Other control number
10.1515/9783110550672
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)1027732372
Label
Wir sind nicht auf der Welt, um zu schweigen : Eine Einleitung in die Rhetorik, Josef Kopperschmidt, (electronic resource)
Link
https://doi.org/10.1515/9783110550672
Publication
Copyright
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • 4. Aristoteles oder warum Rhetorik nützlich ist
  • 5. Blumenberg oder warum Not reden lehren kann
  • 6. Perelman oder warum seine Argumentationstheorie eine "Neue Rhetorik" ist
  • 7. Heidegger oder warum sein Rhetorikinteresse kein Glücksfall für die Rhetorik war
  • B: Systematische Zugänge zur Rhetorik
  • 8. Heißen ist wichtiger als Sein oder über die kognitive Dimension der Rhetorik
  • 9. Die goldenen Ketten der Rhetorik oder über die soziale Dimension der Rhetorik
  • 10. "Alle Kommunikation ist riskant" oder über die geltungspragmatische Dimension der Rhetorik
  • 11. Das Anschlussprinzip oder über die operative Dimension der Rhetorik
  • Abschluss
  • Frontmatter
  • 12. Das Ende eines alten Verdachts oder zu Geschichte und Zukunft der Rhetorik
  • Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Bildnachweise
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • 1. Über die Hintertreppe zur Rhetorik
  • Thematische Einstimmung
  • 2. Vodafone oder wozu wir auf der Welt sind
  • Hauptteil: A: Personenbezogene Zugänge zur Rhetorik
  • 3. Luhmann oder warum die Mönche schweigen
Control code
9783110550672
Extent
1 online resource
Form of item
online
Isbn
9783110550672
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Other control number
10.1515/9783110550672
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)1027732372

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...