Coverart for item
The Resource Ulbrichts Soldaten : die Nationale Volksarmee 1956 bis 1971, Rüdiger Wenzke ; herausgegeben vom militärgeschichtlichen Forschungsamt

Ulbrichts Soldaten : die Nationale Volksarmee 1956 bis 1971, Rüdiger Wenzke ; herausgegeben vom militärgeschichtlichen Forschungsamt

Label
Ulbrichts Soldaten : die Nationale Volksarmee 1956 bis 1971
Title
Ulbrichts Soldaten
Title remainder
die Nationale Volksarmee 1956 bis 1971
Statement of responsibility
Rüdiger Wenzke ; herausgegeben vom militärgeschichtlichen Forschungsamt
Creator
Subject
Language
ger
Member of
Cataloging source
OHX
http://library.link/vocab/creatorDate
1955-
http://library.link/vocab/creatorName
Wenzke, Rüdiger
Illustrations
illustrations
Index
index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
bibliography
Series statement
Militärgeschichte der DDR
Series volume
Band 22
http://library.link/vocab/subjectName
  • Germany (East)
  • Germany (East)
Label
Ulbrichts Soldaten : die Nationale Volksarmee 1956 bis 1971, Rüdiger Wenzke ; herausgegeben vom militärgeschichtlichen Forschungsamt
Instantiates
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
volume
Carrier category code
  • nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • die DDR-Streitkräfte in ihrer Gründungs- und Aufbauphase 1956 bis 1961.
  • Tradition und Zeremoniell
  • Traditionsnamen
  • Embleme, Auszeichnungen und Uniformen
  • Zeremonielle und Symbole
  • Walter Ulbricht und die NVA :
  • zum Verhältnis des Ersten Sekretärs des ZK der SED zum Militär
  • Oberbefehlshaber der bewaffneten Kräfte in der DDR
  • Ulbrichts Blick auf die NVA
  • Das "sozialistische" Führungskorps der NVA
  • Der Minister :
  • "Für den Schutz der Arbeiter-und-Bauern-Macht" :
  • Armeegeneral Heinz Hoffmann
  • Das Ministerium für Nationale Verteidigung
  • Entwicklungen im Offizierkorps der NVA
  • Die neue Militärelite
  • "Wir sind doch alle Genossen" :
  • Zwischenmenschliche Beziehungen in der Armee
  • Die "sozialistische Menschengemeinschaft" in der NVA
  • Schikanen und Entwürdigung
  • Berüchtigt :
  • die EK-Bewegung
  • Grundlegende militär- und sicherheitspolitische Schritte der UdSSR und der SED zur Schaffung und Entwicklung ostdeutscher Militärformationen 1945 bis 1956
  • Zwischen "Mucker" und "Dienetod" :
  • die Seltsamkeiten der NVA-Sprache
  • Alkohol :
  • die Wurzel allen Übels?
  • Besondere Vorkommnisse in der NVA :
  • von Fahnenfluchten, Katastrophen und anderen spektakulären Fällen
  • Spionage :
  • ein "Verräter" vor Gericht
  • Fahnenfluchten und unerlaubte Entfernungen
  • Die Meuterei von Leipzig
  • Der Beginn der Aufrüstung in der SBZ/DDR
  • Unfälle, Unglücke, Havarien und Katastrophen
  • Verbrechen in der NVA :
  • Mord, Totschlag, Vergewaltigung
  • Besonderes Vorkommnis Suizid
  • Das Schwert der Partei :
  • der Auf- und Ausbau eines Repressionsapparats in der NVA
  • Militärstrafgesetzgebung und Militärjustiz
  • Militärgerichte
  • Militärische Disziplin als Repression
  • Der Militärstrafvollzug in Berndshof und Schwedt (Oder)
  • Kalter Krieg und das Kalkül Stalins
  • "Verwaltung 2000" :
  • die Hauptabteilung I des Ministeriums für Staatssicherheit
  • Selbstdarstellung und Feindbild :
  • Militärpolitische Propaganda in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit der NVA
  • Die Militärpresse
  • Das Armeefilmstudio
  • Volk und Armee
  • Feind- und Freundbild in der NVA
  • Deutsch-deutsche "Spezialpropaganda"
  • Zwischen Schöpfertum und Propaganda :
  • Die getarnte Armee der DDR
  • Wissenschaft und Wissenschaftsverständnis in der NVA
  • Kybernetik im Militärwesen
  • Forschung und Entwicklung
  • Wissenschaft im Militär :
  • Beispiel Militärgeschichte
  • Die Widerspiegelung der NVA im zeitgenössischen Kunstschaffen :
  • Belletristik, bildende Kunst, Spielfilm und Musik
  • Die NVA in der zeitgenössischen Belletristik
  • Bildende Kunst aus der und über die NVA
  • Das DDR-Militär im DEFA-Spielfilm
  • Die Gründung der NVA als politisches Ereignis :
  • Militär in der Fernseh- und Theaterdramatik
  • Militärmusik und Musikschaffen für die NVA
  • Körperertüchtigung und Sport im Dienst der Landesverteidigung
  • Körperliche Ausbildung in der NVA
  • Organisierter Freizeitsport
  • Sportklubs der Armee
  • NVA-Spitzensport auf dem Weg zum Weltniveau
  • Leistung, Leistungssteigerung, Doping
  • Bewährung und Anerkennung im Bündnis :
  • die NVA am Ende ihrer Konsolidierungsphase
  • Organisation und Prägungen der DDR-Streitkräfte in den Aufbaujahren 1956-57
  • Die Bundeswehr am Ende der 1960er Jahre
  • Bereit für den Krieg
  • Grenzsicherung durch die NVA
  • Auf- und Ausbau der Territorialverteidigung
  • Die Rolle Ulbrichts, der SED und des ostdeutschen Militärs während des "Prager Frühlings" 1968
  • Das Manöver "Waffenbrüderschaft" 1970
  • Ausblick : von Ulbricht zu Honecker :
  • Landesverteidigung und NVA in den 1970er Jahren
  • Anhang.
  • Erinnerungsberichte ;
  • Der Volkskammerbeschluss vom 18. Januar 1956
  • Abkürzungen ;
  • Quellen und Literatur ;
  • Personenregister ;
  • Zum Autor
  • Reaktionen auf die Armeegründung in den bewaffneten Formationen der DDR
  • Einleitung.
  • Für und Wider in der DDR-Bevölkerung
  • Das Echo auf die Schaffung der NVA außerhalb der DDR
  • Umwandlung oder Neugründung?
  • Der rasante Streitkräfteaufbau 1956-57
  • NVA-Einsatzoptionen gegen die eigene Bevölkerung
  • Zwischen Wehrmachterbe und Sowjetisierung :
  • die NVA auf der Suche nach Legitimation, Identität und Anerkennung
  • Uniform und Tradition
  • Schwur und Fahne
  • Der Umgang mit ehemaligen Wehrmachtoffizieren
  • Nicht ohne die Armee :
  • Sowjetische Berater als "Aufbauhelfer"
  • Die NVA tritt in die Öffentlichkeit
  • Armee ohne Wehrpflicht :
  • Personalentwicklung im Zeichen der "Freiwilligkeit"
  • Die Auffüllung mit Mannschaften und Unteroffizieren
  • Die Arbeit mit Reservisten und der Aufbau eines Reservesystems
  • Das NVA-Offizierkorps auf dem Weg zu einer geschlossenen Führungsschicht
  • Akademische Aus- und Weiterbildung der Offiziere
  • Rekrutierung und Nachwuchs für den Offizierberuf
  • Rote Kadetten
  • der Aufbau des Sozialismus in der DDR bis 1971 und die NVA (Überblick) ;
  • Zivilbeschäftigte in der NVA
  • Der Feind im Westen :
  • der Aufbau der Bundeswehr und seine Reflexion in der DDR 1956 bis 1962
  • Wehrverfassung und Wehrgesetzgebung
  • Personal, Spitzengliederung und "Innere Führung"
  • Der Streitkräfteaufbau :
  • Heer, Luftwaffe, Marine
  • Das Bild der Bundeswehr in der NVA
  • Dienstalltag, Lebensbedingungen, Kultur und Freizeit :
  • die inneren Verhältnisse der NVA
  • Die NVA als Gegenstand der Untersuchung ;
  • Gesundheitszustand und medizinische Betreuung
  • Unterbringung, Unterkunft, Wohnen
  • Verpflegung
  • Bekleidung und Ausrüstung
  • Finanzen, Besoldung und Versorgung
  • Urlaub und Ausgang;
  • Geheimhaltung
  • Tagesablauf
  • Militärische Ordnung und Disziplin
  • Militärische Körperertüchtigung und Sport
  • Zur Innenansicht der Streitkräfte ;
  • Kulturelle Massenarbeit und Bestenbewegung
  • Politisch zuverlässig und gefechtsbereit?
  • Die NVA am Ende ihrer Aufbauphase
  • Die Durchsetzung des Führungsanspruchs der SED
  • "Chinesische" Experimente
  • Nur bedingt gefechtsbereit und einsatzfähig
  • Die NVA und der Mauerbau am 13. August 1961
  • Die NVA als Kern der Landesverteidigung und Partner im Warschauer Pakt :
  • Ausbau und Konsolidierung der DDR-Volksarmee 1961-62 bis 1971.
  • Die "sozialistische Militärmacht" im Wandel
  • Literatur und Quellen ;
  • Die sowjetische Militärstrategie
  • Die Militärstrategie des "imperialistischen Gegners"
  • Grundlinien der SED-Sicherheitsarchitektur unter Walter Ulbricht nach dem Mauerbau
  • Die "Ulbricht-Doktrin"
  • Die NVA im "System der sozialistischen Landesverteidigung"
  • Die Einführung der allgemeinen Wehrpflicht 1962 und die Entwicklung des Wehrdienstes;
  • Das Gesetz über die allgemeine Wehrpflicht 1962
  • Erfassung, Musterung, Tauglichkeit
  • Zur Tätigkeit der Wehrbezirks- und Wehrkreiskommandos im Rahmen der personellen Auffüllung
  • Ansichten von Wehrpflichtigen und Bürgern vor, während und nach ihrem Wehrdienst
  • Dank
  • Reservisten nach Einführung der Wehrpflicht
  • Die militärische Aus- und Weiterbildung von Studenten
  • Wehrdienstverweigerung und Bausoldaten
  • Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Wehrpflicht und Wehrdienst
  • Vereint im Bündnis :
  • Operativ-taktische Ausbildung in Manövern und Übungen
  • "Von der Sowjetarmee lernen, heisst siegen lernen!" :
  • Waffenbruder GSSD
  • "Alles für die Erhöhung der Gefechtsbereitschaft!"
  • Armee und Kirchen
  • Von der nationalen Polizeitruppe zur sozialistischen Bündnisarmee :
  • Keine Militärseelsorge im Osten
  • Die Haltung der Kirchen zu Mauerbau und Wehrdienst
  • Die Begleitung von Wehr- und Waffendienstverweigerern durch die evangelische Kirche
  • DDR-Militär und katholische Kirche
  • Zeugen Jehovas als Totalverweigerer
  • NVA-Soldaten jüdischen Glaubens
  • Frauen und Männlichkeit in der Truppe
  • Frauen und NVA :
  • Klischee und Wirklichkeit
  • Männlichkeit und Homosexualität in der Armee
Control code
FIEb17476495
Dimensions
21 cm.
Edition
First edition.
Extent
ix, 799 pages
Isbn
9783861536963
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
  • n
Other physical details
illustrations
System control number
(OCoLC)824728835
Label
Ulbrichts Soldaten : die Nationale Volksarmee 1956 bis 1971, Rüdiger Wenzke ; herausgegeben vom militärgeschichtlichen Forschungsamt
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
volume
Carrier category code
  • nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • die DDR-Streitkräfte in ihrer Gründungs- und Aufbauphase 1956 bis 1961.
  • Tradition und Zeremoniell
  • Traditionsnamen
  • Embleme, Auszeichnungen und Uniformen
  • Zeremonielle und Symbole
  • Walter Ulbricht und die NVA :
  • zum Verhältnis des Ersten Sekretärs des ZK der SED zum Militär
  • Oberbefehlshaber der bewaffneten Kräfte in der DDR
  • Ulbrichts Blick auf die NVA
  • Das "sozialistische" Führungskorps der NVA
  • Der Minister :
  • "Für den Schutz der Arbeiter-und-Bauern-Macht" :
  • Armeegeneral Heinz Hoffmann
  • Das Ministerium für Nationale Verteidigung
  • Entwicklungen im Offizierkorps der NVA
  • Die neue Militärelite
  • "Wir sind doch alle Genossen" :
  • Zwischenmenschliche Beziehungen in der Armee
  • Die "sozialistische Menschengemeinschaft" in der NVA
  • Schikanen und Entwürdigung
  • Berüchtigt :
  • die EK-Bewegung
  • Grundlegende militär- und sicherheitspolitische Schritte der UdSSR und der SED zur Schaffung und Entwicklung ostdeutscher Militärformationen 1945 bis 1956
  • Zwischen "Mucker" und "Dienetod" :
  • die Seltsamkeiten der NVA-Sprache
  • Alkohol :
  • die Wurzel allen Übels?
  • Besondere Vorkommnisse in der NVA :
  • von Fahnenfluchten, Katastrophen und anderen spektakulären Fällen
  • Spionage :
  • ein "Verräter" vor Gericht
  • Fahnenfluchten und unerlaubte Entfernungen
  • Die Meuterei von Leipzig
  • Der Beginn der Aufrüstung in der SBZ/DDR
  • Unfälle, Unglücke, Havarien und Katastrophen
  • Verbrechen in der NVA :
  • Mord, Totschlag, Vergewaltigung
  • Besonderes Vorkommnis Suizid
  • Das Schwert der Partei :
  • der Auf- und Ausbau eines Repressionsapparats in der NVA
  • Militärstrafgesetzgebung und Militärjustiz
  • Militärgerichte
  • Militärische Disziplin als Repression
  • Der Militärstrafvollzug in Berndshof und Schwedt (Oder)
  • Kalter Krieg und das Kalkül Stalins
  • "Verwaltung 2000" :
  • die Hauptabteilung I des Ministeriums für Staatssicherheit
  • Selbstdarstellung und Feindbild :
  • Militärpolitische Propaganda in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit der NVA
  • Die Militärpresse
  • Das Armeefilmstudio
  • Volk und Armee
  • Feind- und Freundbild in der NVA
  • Deutsch-deutsche "Spezialpropaganda"
  • Zwischen Schöpfertum und Propaganda :
  • Die getarnte Armee der DDR
  • Wissenschaft und Wissenschaftsverständnis in der NVA
  • Kybernetik im Militärwesen
  • Forschung und Entwicklung
  • Wissenschaft im Militär :
  • Beispiel Militärgeschichte
  • Die Widerspiegelung der NVA im zeitgenössischen Kunstschaffen :
  • Belletristik, bildende Kunst, Spielfilm und Musik
  • Die NVA in der zeitgenössischen Belletristik
  • Bildende Kunst aus der und über die NVA
  • Das DDR-Militär im DEFA-Spielfilm
  • Die Gründung der NVA als politisches Ereignis :
  • Militär in der Fernseh- und Theaterdramatik
  • Militärmusik und Musikschaffen für die NVA
  • Körperertüchtigung und Sport im Dienst der Landesverteidigung
  • Körperliche Ausbildung in der NVA
  • Organisierter Freizeitsport
  • Sportklubs der Armee
  • NVA-Spitzensport auf dem Weg zum Weltniveau
  • Leistung, Leistungssteigerung, Doping
  • Bewährung und Anerkennung im Bündnis :
  • die NVA am Ende ihrer Konsolidierungsphase
  • Organisation und Prägungen der DDR-Streitkräfte in den Aufbaujahren 1956-57
  • Die Bundeswehr am Ende der 1960er Jahre
  • Bereit für den Krieg
  • Grenzsicherung durch die NVA
  • Auf- und Ausbau der Territorialverteidigung
  • Die Rolle Ulbrichts, der SED und des ostdeutschen Militärs während des "Prager Frühlings" 1968
  • Das Manöver "Waffenbrüderschaft" 1970
  • Ausblick : von Ulbricht zu Honecker :
  • Landesverteidigung und NVA in den 1970er Jahren
  • Anhang.
  • Erinnerungsberichte ;
  • Der Volkskammerbeschluss vom 18. Januar 1956
  • Abkürzungen ;
  • Quellen und Literatur ;
  • Personenregister ;
  • Zum Autor
  • Reaktionen auf die Armeegründung in den bewaffneten Formationen der DDR
  • Einleitung.
  • Für und Wider in der DDR-Bevölkerung
  • Das Echo auf die Schaffung der NVA außerhalb der DDR
  • Umwandlung oder Neugründung?
  • Der rasante Streitkräfteaufbau 1956-57
  • NVA-Einsatzoptionen gegen die eigene Bevölkerung
  • Zwischen Wehrmachterbe und Sowjetisierung :
  • die NVA auf der Suche nach Legitimation, Identität und Anerkennung
  • Uniform und Tradition
  • Schwur und Fahne
  • Der Umgang mit ehemaligen Wehrmachtoffizieren
  • Nicht ohne die Armee :
  • Sowjetische Berater als "Aufbauhelfer"
  • Die NVA tritt in die Öffentlichkeit
  • Armee ohne Wehrpflicht :
  • Personalentwicklung im Zeichen der "Freiwilligkeit"
  • Die Auffüllung mit Mannschaften und Unteroffizieren
  • Die Arbeit mit Reservisten und der Aufbau eines Reservesystems
  • Das NVA-Offizierkorps auf dem Weg zu einer geschlossenen Führungsschicht
  • Akademische Aus- und Weiterbildung der Offiziere
  • Rekrutierung und Nachwuchs für den Offizierberuf
  • Rote Kadetten
  • der Aufbau des Sozialismus in der DDR bis 1971 und die NVA (Überblick) ;
  • Zivilbeschäftigte in der NVA
  • Der Feind im Westen :
  • der Aufbau der Bundeswehr und seine Reflexion in der DDR 1956 bis 1962
  • Wehrverfassung und Wehrgesetzgebung
  • Personal, Spitzengliederung und "Innere Führung"
  • Der Streitkräfteaufbau :
  • Heer, Luftwaffe, Marine
  • Das Bild der Bundeswehr in der NVA
  • Dienstalltag, Lebensbedingungen, Kultur und Freizeit :
  • die inneren Verhältnisse der NVA
  • Die NVA als Gegenstand der Untersuchung ;
  • Gesundheitszustand und medizinische Betreuung
  • Unterbringung, Unterkunft, Wohnen
  • Verpflegung
  • Bekleidung und Ausrüstung
  • Finanzen, Besoldung und Versorgung
  • Urlaub und Ausgang;
  • Geheimhaltung
  • Tagesablauf
  • Militärische Ordnung und Disziplin
  • Militärische Körperertüchtigung und Sport
  • Zur Innenansicht der Streitkräfte ;
  • Kulturelle Massenarbeit und Bestenbewegung
  • Politisch zuverlässig und gefechtsbereit?
  • Die NVA am Ende ihrer Aufbauphase
  • Die Durchsetzung des Führungsanspruchs der SED
  • "Chinesische" Experimente
  • Nur bedingt gefechtsbereit und einsatzfähig
  • Die NVA und der Mauerbau am 13. August 1961
  • Die NVA als Kern der Landesverteidigung und Partner im Warschauer Pakt :
  • Ausbau und Konsolidierung der DDR-Volksarmee 1961-62 bis 1971.
  • Die "sozialistische Militärmacht" im Wandel
  • Literatur und Quellen ;
  • Die sowjetische Militärstrategie
  • Die Militärstrategie des "imperialistischen Gegners"
  • Grundlinien der SED-Sicherheitsarchitektur unter Walter Ulbricht nach dem Mauerbau
  • Die "Ulbricht-Doktrin"
  • Die NVA im "System der sozialistischen Landesverteidigung"
  • Die Einführung der allgemeinen Wehrpflicht 1962 und die Entwicklung des Wehrdienstes;
  • Das Gesetz über die allgemeine Wehrpflicht 1962
  • Erfassung, Musterung, Tauglichkeit
  • Zur Tätigkeit der Wehrbezirks- und Wehrkreiskommandos im Rahmen der personellen Auffüllung
  • Ansichten von Wehrpflichtigen und Bürgern vor, während und nach ihrem Wehrdienst
  • Dank
  • Reservisten nach Einführung der Wehrpflicht
  • Die militärische Aus- und Weiterbildung von Studenten
  • Wehrdienstverweigerung und Bausoldaten
  • Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Wehrpflicht und Wehrdienst
  • Vereint im Bündnis :
  • Operativ-taktische Ausbildung in Manövern und Übungen
  • "Von der Sowjetarmee lernen, heisst siegen lernen!" :
  • Waffenbruder GSSD
  • "Alles für die Erhöhung der Gefechtsbereitschaft!"
  • Armee und Kirchen
  • Von der nationalen Polizeitruppe zur sozialistischen Bündnisarmee :
  • Keine Militärseelsorge im Osten
  • Die Haltung der Kirchen zu Mauerbau und Wehrdienst
  • Die Begleitung von Wehr- und Waffendienstverweigerern durch die evangelische Kirche
  • DDR-Militär und katholische Kirche
  • Zeugen Jehovas als Totalverweigerer
  • NVA-Soldaten jüdischen Glaubens
  • Frauen und Männlichkeit in der Truppe
  • Frauen und NVA :
  • Klischee und Wirklichkeit
  • Männlichkeit und Homosexualität in der Armee
Control code
FIEb17476495
Dimensions
21 cm.
Edition
First edition.
Extent
ix, 799 pages
Isbn
9783861536963
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
  • n
Other physical details
illustrations
System control number
(OCoLC)824728835

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...