Coverart for item
The Resource Panzer für Hitler - Traktoren für Stalin : Großunternehmen in Böhmen und Mähren 1938-1950, Jaromír Balcar, (electronic resource)

Panzer für Hitler - Traktoren für Stalin : Großunternehmen in Böhmen und Mähren 1938-1950, Jaromír Balcar, (electronic resource)

Label
Panzer für Hitler - Traktoren für Stalin : Großunternehmen in Böhmen und Mähren 1938-1950
Title
Panzer für Hitler - Traktoren für Stalin
Title remainder
Großunternehmen in Böhmen und Mähren 1938-1950
Statement of responsibility
Jaromír Balcar
Creator
Subject
Language
  • ger
  • ger
Summary
jaromír Balcar legt die erste Unternehmensgeschichte zu den böhmischen Ländern vor, die sowohl die NS-Besatzungsherrschaft als auch die Phase des Übergangs zum Staatssozialismus behandelt. Anhand von drei Konzernen aus unterschiedlichen Branchen untersucht der Bremer Historiker nicht nur die - tschechischen und deutschen - Akteure in den Chefetagen und das Verhältnis zwischen Management und Belegschaft, sondern auch zentrale betriebswirtschaftliche Handlungsfelder wie die Investitions- und Personalpolitik, die Preis- und Lohnpolitik oder die betriebliche Sozialpolitik. So werden die beachtlichen Handlungsspielräume deutlich, die der Industrie trotz aller staatlichen Eingriffe noch verblieben, ehe die Unternehmen zu reinen Erfüllungsgehilfen der Planwirtschaft degradiert wurden. Damit liefert seine Studie einen wichtigen Beitrag zur europäischen Geschichte im "Zeitalter der Extreme", das zugleich eine Epoche radikaler ökonomischer Transformationen war. --
Assigning source
Provided by publisher
http://library.link/vocab/creatorName
Balcar, Jaromír,
Government publication
other
Language note
In German
Nature of contents
dictionaries
Series statement
DGBA History 1990 - 2014 eBooks
http://library.link/vocab/subjectName
  • Big business
  • Big business
  • Industrial policy
  • Industrial policy
Target audience
specialized
Label
Panzer für Hitler - Traktoren für Stalin : Großunternehmen in Böhmen und Mähren 1938-1950, Jaromír Balcar, (electronic resource)
Link
http://ezproxy.eui.eu/login?url=https://doi.org/10.1524/9783486855623
Instantiates
Publication
Copyright
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • 2.2 Der Verein für chemische und metallurgische Produktion und die schlimmen Folgen von München
  • 2.3 Ein Unternehmen in der Krise: Die Prager Eisen-Industrie-Gesellschaft
  • 3. Akteure - Pläne - Perzeptionen
  • 3.1 NS-Wirtschaftspolitik im Protektorat zwischen "Germanisierung" und Indienstnahme für die Rüstungsproduktion
  • 3.2 Die Durchdringung der Protektoratswirtschaft mit reichsdeutschem Kapital
  • 3.3 Das Personalrevirement in den Chefetagen der Industrie
  • 3.4 Staat und Industrie im Protektorat Böhmen und Mähren
  • 3.5 Deutsche und Tschechen in den Chefetagen der Protektoratsindustrie
  • 4. Unternehmerische Handlungsfelder und Handlungsspielräume in der NS-Kriegswirtschaft
  • 4.1 Investitionen und Unternehmensstrategien
  • Frontmatter
  • 4.2 Produktionsprofil und Absatzbeziehungen der Protektoratsunternehmen
  • 4.3 Personalpolitik: Die Unternehmen und ihre Arbeitskräfte
  • 4.4 Die Auswirkungen der staatlich gelenkten Preis- und Lohnpolitik im Protektorat
  • 4.5 Sozialpolitik und Protektoratsindustrie
  • 5. Das Verhältnis zwischen Kapital und Arbeit unter der NS-Besatzungsherrschaft
  • 5.1 Die Arbeitnehmervertretungen im Protektorat
  • 5.2 Die Allgegenwart des Mangels: Arbeiteralltag im Krieg
  • 5.3 Arbeitskämpfe in der Protektoratsindustrie: Zu den Protestformen der Beschäftigten
  • 6. Die böhmisch-mährische Industrie in der Volksdemokratie
  • 6.1 Der personelle und institutionelle Umbruch
  • Inhaltsverzeichnis
  • 6.2 Die ausgewählten Unternehmen nach der Befreiung
  • 6.3 Auf dem Weg in die Planwirtschaft
  • 7. Zusammenfassung
  • 7.1 Von der NS-Kriegswirtschaft zur staatssozialistischen Planwirtschaft
  • 7.2 Das Verhältnis von Kapital und Arbeit in der NS-Kriegswirtschaft
  • 7.3 Akteure und Institutionen: Zur Corporate Governance der böhmisch-mährischen Industrie
  • 7.4 Handlungsfelder und Handlungsspielräume der böhmisch-mährischen Industrie
  • 7.5 Forschungsperspektiven und Forschungsdebatten
  • Dank
  • Anhang
  • 1. Einleitung
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Backmatter
  • 1.1 Theoretischer Rahmen und Fragestellung
  • 1.2 Forschungsstand
  • 1.3 Auswahl der Unternehmen und Quellenlage
  • 2. Die ausgewählten Unternehmen zu Beginn der Besatzungszeit
  • 2.1 Die ČKD: Unsicherheit zwischen Weltwirtschaftskrise und Staatskrise
Control code
9783486855623
Extent
1 online resource
Form of item
online
Governing access note
Use of this electronic resource may be governed by a license agreement which restricts use to the European University Institute community. Each user is responsible for limiting use to individual, non-commercial purposes, without systematically downloading, distributing, or retaining substantial portions of information, provided that all copyright and other proprietary notices contained on the materials are retained. The use of software, including scripts, agents, or robots, is generally prohibited and may result in the loss of access to these resources for the entire European University Institute community
Isbn
9783486855623
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Other control number
10.1524/9783486855623
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)979887441
Label
Panzer für Hitler - Traktoren für Stalin : Großunternehmen in Böhmen und Mähren 1938-1950, Jaromír Balcar, (electronic resource)
Link
http://ezproxy.eui.eu/login?url=https://doi.org/10.1524/9783486855623
Publication
Copyright
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • 2.2 Der Verein für chemische und metallurgische Produktion und die schlimmen Folgen von München
  • 2.3 Ein Unternehmen in der Krise: Die Prager Eisen-Industrie-Gesellschaft
  • 3. Akteure - Pläne - Perzeptionen
  • 3.1 NS-Wirtschaftspolitik im Protektorat zwischen "Germanisierung" und Indienstnahme für die Rüstungsproduktion
  • 3.2 Die Durchdringung der Protektoratswirtschaft mit reichsdeutschem Kapital
  • 3.3 Das Personalrevirement in den Chefetagen der Industrie
  • 3.4 Staat und Industrie im Protektorat Böhmen und Mähren
  • 3.5 Deutsche und Tschechen in den Chefetagen der Protektoratsindustrie
  • 4. Unternehmerische Handlungsfelder und Handlungsspielräume in der NS-Kriegswirtschaft
  • 4.1 Investitionen und Unternehmensstrategien
  • Frontmatter
  • 4.2 Produktionsprofil und Absatzbeziehungen der Protektoratsunternehmen
  • 4.3 Personalpolitik: Die Unternehmen und ihre Arbeitskräfte
  • 4.4 Die Auswirkungen der staatlich gelenkten Preis- und Lohnpolitik im Protektorat
  • 4.5 Sozialpolitik und Protektoratsindustrie
  • 5. Das Verhältnis zwischen Kapital und Arbeit unter der NS-Besatzungsherrschaft
  • 5.1 Die Arbeitnehmervertretungen im Protektorat
  • 5.2 Die Allgegenwart des Mangels: Arbeiteralltag im Krieg
  • 5.3 Arbeitskämpfe in der Protektoratsindustrie: Zu den Protestformen der Beschäftigten
  • 6. Die böhmisch-mährische Industrie in der Volksdemokratie
  • 6.1 Der personelle und institutionelle Umbruch
  • Inhaltsverzeichnis
  • 6.2 Die ausgewählten Unternehmen nach der Befreiung
  • 6.3 Auf dem Weg in die Planwirtschaft
  • 7. Zusammenfassung
  • 7.1 Von der NS-Kriegswirtschaft zur staatssozialistischen Planwirtschaft
  • 7.2 Das Verhältnis von Kapital und Arbeit in der NS-Kriegswirtschaft
  • 7.3 Akteure und Institutionen: Zur Corporate Governance der böhmisch-mährischen Industrie
  • 7.4 Handlungsfelder und Handlungsspielräume der böhmisch-mährischen Industrie
  • 7.5 Forschungsperspektiven und Forschungsdebatten
  • Dank
  • Anhang
  • 1. Einleitung
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Backmatter
  • 1.1 Theoretischer Rahmen und Fragestellung
  • 1.2 Forschungsstand
  • 1.3 Auswahl der Unternehmen und Quellenlage
  • 2. Die ausgewählten Unternehmen zu Beginn der Besatzungszeit
  • 2.1 Die ČKD: Unsicherheit zwischen Weltwirtschaftskrise und Staatskrise
Control code
9783486855623
Extent
1 online resource
Form of item
online
Governing access note
Use of this electronic resource may be governed by a license agreement which restricts use to the European University Institute community. Each user is responsible for limiting use to individual, non-commercial purposes, without systematically downloading, distributing, or retaining substantial portions of information, provided that all copyright and other proprietary notices contained on the materials are retained. The use of software, including scripts, agents, or robots, is generally prohibited and may result in the loss of access to these resources for the entire European University Institute community
Isbn
9783486855623
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Other control number
10.1524/9783486855623
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)979887441

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...