Coverart for item
The Resource Nur eine "Geld-Emancipation"? : Loyalitäten und Lebenswelten des Prager jüdischen Grossbürgertums 1800-1867, Martina Niedhammer

Nur eine "Geld-Emancipation"? : Loyalitäten und Lebenswelten des Prager jüdischen Grossbürgertums 1800-1867, Martina Niedhammer

Label
Nur eine "Geld-Emancipation"? : Loyalitäten und Lebenswelten des Prager jüdischen Grossbürgertums 1800-1867
Title
Nur eine "Geld-Emancipation"?
Title remainder
Loyalitäten und Lebenswelten des Prager jüdischen Grossbürgertums 1800-1867
Statement of responsibility
Martina Niedhammer
Creator
Subject
Genre
Language
ger
Summary
Dieses Buch zeichnet ein neues Bild des Prager jüdischen Großbürgertums in der Zeit des Vormärz.Im Mittelpunkt des Buches steht die Frage nach den Loyalitäten und Lebenswelten des Prager jüdischen Großbürgertums zwischen 1800 und 1867. Aufgrund seines enormen wirtschaftlichen Erfolges nahm es innerhalb der jüdischen Bevölkerung Böhmens eine Sonderstellung ein. Anhand von fünf Prager Familien zeigt Martina Niedhammer jedoch, dass sich die gesellschaftlichen Bestrebungen des jüdischen Großbürgertums nicht in sozialem Aufstieg um jeden Preis erschöpften. Dies belegen die vielfältigen Anbindungen der jüdischen Oberschicht an nationalpolitisch, ethnisch und religiös unterschiedlich konnotierte Orte im Prager Stadtraum. Entlang dieser Orte werden ihr ökonomischer Aufstieg, religiöses Leben, soziales und politisches Engagement sowie familiäres Selbstverständnis in den Blick genommem--
Member of
Assigning source
Provided by Publisher
Cataloging source
OHX
http://library.link/vocab/creatorName
Niedhammer, Martina
Dissertation note
Thesis (doctoral)--Universität, München, 2011.
Illustrations
  • illustrations
  • genealogical tables
Index
index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • bibliography
  • theses
Series statement
Religiöse Kulturen im Europa der Neuzeit
Series volume
Bd. 2
http://library.link/vocab/subjectName
  • Middle class Jews
  • Middle class Jews
Label
Nur eine "Geld-Emancipation"? : Loyalitäten und Lebenswelten des Prager jüdischen Grossbürgertums 1800-1867, Martina Niedhammer
Instantiates
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and indexes
Carrier category
volume
Carrier category code
nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
Vorwort 9 Einleitung 11 Partizipation via Assimilation? Fragestellung und Forschungsstand 11 Methodische Vorüberlegungen 21 Quellenbasis und Aufbau der Arbeit 25 1. Auf der Jerusaleminsel 31 1.1 ¿Daß wir unsere Fabrike mit Aufopferung eines großen Vermögens in einen blühenden Zustand versetzt haben± - der wirtschaftliche Aufstieg einer kleinen Elite 31 1.2 ¿Dem vortrefflichen Lämelschen Hause in Prag bin ich diesen Sommer ein großer Schuldner geworden± - die Etablierung multipotenter Unternehmensstrukturen 47 1.3 ¿Verderben [...] den Christen einen soliden Absatz± - soziale und interethnische Spannungen im beruflichen Umfeld 55 1.4 ¿Zu den judenfeindlichsten, die ihm je vorgekommen± - jüdisches Selbstverständnis in handelspolitischen Gremien 62 2. Im Sophiensaal 69 2.1 ¿Eine neue mächtige Segensquelle [...] unserem schönen Geburtslande± - wirtschaftspolitische Initiativen und Kontakte 69 2.2 ¿Ich für mich kenne nur eine böhmische Nation± - gesellschaftspolitische Verbindungen zu Deutschen und Tschechen 82 3. Beim Tempel in der Geistgasse 99 3.1 Die Judenstadt - religiöse Selbstverortung und ihre Außenperspektiven 99 3.2 ¿Reformatoren± - der Verein zur Verbesserung des israelitischen Kultus in Prag 110 3.3 ¿Eine Wallfahrt nach Offenbach± - die frankistischen Memoiren des Moses Porges von Portheim 129 4. Andiek.k. vereinigte Hofkanzlei in Wien 143 4.1 Die drei Ringe - Schtadlanut auf dem Wiener Kongress 1815 143 4.2 ¿Pour le bien d'une malheureuse nation± - eine grenzüberschreitende Initiative für die böhmischen Juden in den 1830er Jahren 153 4.3 ¿Oben in Silber ein natürlicher Löwe± - Nobilitierungen 175 5. Die Portheimka 187 5.1 Ein Dientzenhofer-Palais - städtische Repräsentation und biedermeierliche Wohnkultur 187 5.2 Im Marmorsaal - Freizeitvergnügungen als Teil bürgerlicher Selbstinszenierung 214 5.3 ¿100 Stück Nordbahn heiraten 100 Stück Südbahn± - Heiratsstrategien 220 5.4 ¿Auf Wiedersehen!± - Trauerkultur und familiale Erinnerung 235 6. Nach Jerusalem! 255 6.1 Eine Stiftung für Palästina - Prager Legate zwischen Tsedaka und moderner Philanthropie 255 6.2 Weihegeschenke - Jerusalem als emotionaler Fluchtpunkt 264 6.3 ¿Die Rose von Jericho± - eine Utopie jenseits von Prag und Wien . . . 270 Schlussbetrachtung 281 Anhang 287 Grabinschriften 287 Stammbäume
Control code
FIEb17388132
Dimensions
24 cm.
Extent
340 pages
Isbn
9783525310205
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
n
Other physical details
22 illustrations, 5 genealogical tables
System control number
(OCoLC)824351295
Label
Nur eine "Geld-Emancipation"? : Loyalitäten und Lebenswelten des Prager jüdischen Grossbürgertums 1800-1867, Martina Niedhammer
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and indexes
Carrier category
volume
Carrier category code
nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
Vorwort 9 Einleitung 11 Partizipation via Assimilation? Fragestellung und Forschungsstand 11 Methodische Vorüberlegungen 21 Quellenbasis und Aufbau der Arbeit 25 1. Auf der Jerusaleminsel 31 1.1 ¿Daß wir unsere Fabrike mit Aufopferung eines großen Vermögens in einen blühenden Zustand versetzt haben± - der wirtschaftliche Aufstieg einer kleinen Elite 31 1.2 ¿Dem vortrefflichen Lämelschen Hause in Prag bin ich diesen Sommer ein großer Schuldner geworden± - die Etablierung multipotenter Unternehmensstrukturen 47 1.3 ¿Verderben [...] den Christen einen soliden Absatz± - soziale und interethnische Spannungen im beruflichen Umfeld 55 1.4 ¿Zu den judenfeindlichsten, die ihm je vorgekommen± - jüdisches Selbstverständnis in handelspolitischen Gremien 62 2. Im Sophiensaal 69 2.1 ¿Eine neue mächtige Segensquelle [...] unserem schönen Geburtslande± - wirtschaftspolitische Initiativen und Kontakte 69 2.2 ¿Ich für mich kenne nur eine böhmische Nation± - gesellschaftspolitische Verbindungen zu Deutschen und Tschechen 82 3. Beim Tempel in der Geistgasse 99 3.1 Die Judenstadt - religiöse Selbstverortung und ihre Außenperspektiven 99 3.2 ¿Reformatoren± - der Verein zur Verbesserung des israelitischen Kultus in Prag 110 3.3 ¿Eine Wallfahrt nach Offenbach± - die frankistischen Memoiren des Moses Porges von Portheim 129 4. Andiek.k. vereinigte Hofkanzlei in Wien 143 4.1 Die drei Ringe - Schtadlanut auf dem Wiener Kongress 1815 143 4.2 ¿Pour le bien d'une malheureuse nation± - eine grenzüberschreitende Initiative für die böhmischen Juden in den 1830er Jahren 153 4.3 ¿Oben in Silber ein natürlicher Löwe± - Nobilitierungen 175 5. Die Portheimka 187 5.1 Ein Dientzenhofer-Palais - städtische Repräsentation und biedermeierliche Wohnkultur 187 5.2 Im Marmorsaal - Freizeitvergnügungen als Teil bürgerlicher Selbstinszenierung 214 5.3 ¿100 Stück Nordbahn heiraten 100 Stück Südbahn± - Heiratsstrategien 220 5.4 ¿Auf Wiedersehen!± - Trauerkultur und familiale Erinnerung 235 6. Nach Jerusalem! 255 6.1 Eine Stiftung für Palästina - Prager Legate zwischen Tsedaka und moderner Philanthropie 255 6.2 Weihegeschenke - Jerusalem als emotionaler Fluchtpunkt 264 6.3 ¿Die Rose von Jericho± - eine Utopie jenseits von Prag und Wien . . . 270 Schlussbetrachtung 281 Anhang 287 Grabinschriften 287 Stammbäume
Control code
FIEb17388132
Dimensions
24 cm.
Extent
340 pages
Isbn
9783525310205
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
n
Other physical details
22 illustrations, 5 genealogical tables
System control number
(OCoLC)824351295

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...