Coverart for item
The Resource Hermann Langbein : ein Auschwitz-Überlebender in den erinnerungspolitischen Konflikten der Nachkriegszeit, Katharina Stengel

Hermann Langbein : ein Auschwitz-Überlebender in den erinnerungspolitischen Konflikten der Nachkriegszeit, Katharina Stengel

Label
Hermann Langbein : ein Auschwitz-Überlebender in den erinnerungspolitischen Konflikten der Nachkriegszeit
Title
Hermann Langbein
Title remainder
ein Auschwitz-Überlebender in den erinnerungspolitischen Konflikten der Nachkriegszeit
Statement of responsibility
Katharina Stengel
Creator
Subject
Genre
Language
ger
Member of
Biography type
individual biography
Cataloging source
OHX
http://library.link/vocab/creatorName
Stengel, Katharina
Dissertation note
Habilitation - Universität, Frankfurt, 2011.
Index
index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
bibliography
Series statement
Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts
Series volume
Bd. 21
http://library.link/vocab/subjectName
  • Langbein, Hermann
  • Auschwitz (Concentration camp)
  • Holocaust survivors
Label
Hermann Langbein : ein Auschwitz-Überlebender in den erinnerungspolitischen Konflikten der Nachkriegszeit, Katharina Stengel
Instantiates
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
volume
Carrier category code
nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • NS-Verfolgte und ihre Organisationen in der frühen Nachkriegszeit.
  • Anfänge der Organisierung
  • Narrative von Widerstand und Verfolgung
  • Die NS-Verfolgten in Osteuropa
  • Die Verfolgtenverbände im Kalten Krieg
  • Die Lagergemeinschaften und der "Geist der Lagerstraße"
  • Internationale Lagerkomitees, KZ-Gedenkstätten und Lagergeschichtsschreibung
  • Die ersten Jahre des Internationalen Auschwitz-Komitees.
  • "Nie wieder Auschwitz"
  • Exkurs : das Staatliche Museum Auschwitz
  • Wien, Spanien, Auschwitz und zurück.
  • Die "Hauptverantwortlichen" für Auschwitz
  • Carl Clauberg
  • "12 Jahre sind vergangen" : die erste Generalversammlung in Auschwitz
  • Frühe Kontakte und Aktivitäten in Westdeutschland
  • Die Ereignisse vom Herbst 1956 und die "Verantwortung der Widerstandskämpfer"
  • Erste Kontroversen : die zweite Generalversammlung in Auschwitz
  • Das IAK und die Internationalisierung des Staatlichen Museums Auschwitz
  • Die Finanzierung des Komitees
  • Der Konflikt um das Vorwort zu Die Todesfabrik
  • Entschädigung für Auschwitz-Häftlinge.
  • Kindheit und Jugend in Wien
  • Das Wollheim-Abkommen
  • Verhandlungen mit anderen Firmen wegen Entschädigung der Zwangsarbeiter
  • Entschädigung für die Opfer medizinischer Versuche
  • Entschädigung für die in Auschwitz entzogene "Habe" der Häftlinge
  • Resümee
  • Auschwitz zwischen West und Ost : das Komitee 1958-59.
  • "Keine großen Worte -- konkrete Arbeit"
  • Die "Memoiren" des Lagerkommandanten Rudolf Höß
  • Die DDR und die internationalen Lagerkomitees
  • Der Parteiausschluss
  • Internationale Brigaden in Spanien und französische Internierungslager
  • Das IAK zwischen Wien und Warschau
  • Das Internationale Denkmal in Birkenau
  • Die Suche nach Kompromissen im Komitee
  • Das Deutsche Auschwitz-Komitee
  • Die ehemaligen Häftlinge und die juristische Ahndung der Verbrechen in Auschwitz.
  • Öffentlichkeit und NS-Verbrechen in der Bundesrepublik 1958
  • Voraussetzungen
  • Die SS-Ärzte
  • Die Organisatoren der Deportationen nach Auschwitz
  • Die Zusammenarbeit mit der Zentralen Stelle in Ludwigsburg
  • KZ Dachau
  • Fritz Bauet und die Ermittlungen zum Auschwitz-Prozess
  • Bruch und Neuorientierung.
  • Wen repräsentiert das Komitee 1960?
  • Die Generalversammlung in Warschau und ihre Folgen
  • Die Suche nach neuen Zusammenschlüssen
  • Der Bruch
  • Der Sammelband Auschwitz : Zeugnisse und Berichte
  • Eichmann und seine Niederschriften
  • Der Abschied vom organisierten Antifaschismus
  • Der Auschwitz-Prozess und seine Folgen.
  • Schreiben über Auschwitz I
  • Gerichtliche Voruntersuchung und Nebenklage
  • Zeugen in Frankfurt
  • Langbein als Zeuge und Prozessbeobachter
  • Angriffe der Verteidigung
  • Die publizistische Begleitung des Auschwitz-Prozesses
  • Die Bilanz des Prozesses
  • Auschwitz in den Nachfolgestaaten des "Dritten Reichs" : die Prozesse in der DDR und in Österreich
  • Zeugen und Überlebende
  • Schreiben über Auschwitz III : zwischen Zeugenschaft und Geschichtsschreibung
  • Resümee
  • Österreich nach Ende des Krieges
  • Abkürzungen
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Danksagung
  • Schreiben über Auschwitz II
  • Parteifunktionär in der KPÖ
Control code
FIEb1731849x
Dimensions
22 cm.
Extent
641 pages
Isbn
9783593397887
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
n
System control number
(OCoLC)970872207
Label
Hermann Langbein : ein Auschwitz-Überlebender in den erinnerungspolitischen Konflikten der Nachkriegszeit, Katharina Stengel
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
volume
Carrier category code
nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • NS-Verfolgte und ihre Organisationen in der frühen Nachkriegszeit.
  • Anfänge der Organisierung
  • Narrative von Widerstand und Verfolgung
  • Die NS-Verfolgten in Osteuropa
  • Die Verfolgtenverbände im Kalten Krieg
  • Die Lagergemeinschaften und der "Geist der Lagerstraße"
  • Internationale Lagerkomitees, KZ-Gedenkstätten und Lagergeschichtsschreibung
  • Die ersten Jahre des Internationalen Auschwitz-Komitees.
  • "Nie wieder Auschwitz"
  • Exkurs : das Staatliche Museum Auschwitz
  • Wien, Spanien, Auschwitz und zurück.
  • Die "Hauptverantwortlichen" für Auschwitz
  • Carl Clauberg
  • "12 Jahre sind vergangen" : die erste Generalversammlung in Auschwitz
  • Frühe Kontakte und Aktivitäten in Westdeutschland
  • Die Ereignisse vom Herbst 1956 und die "Verantwortung der Widerstandskämpfer"
  • Erste Kontroversen : die zweite Generalversammlung in Auschwitz
  • Das IAK und die Internationalisierung des Staatlichen Museums Auschwitz
  • Die Finanzierung des Komitees
  • Der Konflikt um das Vorwort zu Die Todesfabrik
  • Entschädigung für Auschwitz-Häftlinge.
  • Kindheit und Jugend in Wien
  • Das Wollheim-Abkommen
  • Verhandlungen mit anderen Firmen wegen Entschädigung der Zwangsarbeiter
  • Entschädigung für die Opfer medizinischer Versuche
  • Entschädigung für die in Auschwitz entzogene "Habe" der Häftlinge
  • Resümee
  • Auschwitz zwischen West und Ost : das Komitee 1958-59.
  • "Keine großen Worte -- konkrete Arbeit"
  • Die "Memoiren" des Lagerkommandanten Rudolf Höß
  • Die DDR und die internationalen Lagerkomitees
  • Der Parteiausschluss
  • Internationale Brigaden in Spanien und französische Internierungslager
  • Das IAK zwischen Wien und Warschau
  • Das Internationale Denkmal in Birkenau
  • Die Suche nach Kompromissen im Komitee
  • Das Deutsche Auschwitz-Komitee
  • Die ehemaligen Häftlinge und die juristische Ahndung der Verbrechen in Auschwitz.
  • Öffentlichkeit und NS-Verbrechen in der Bundesrepublik 1958
  • Voraussetzungen
  • Die SS-Ärzte
  • Die Organisatoren der Deportationen nach Auschwitz
  • Die Zusammenarbeit mit der Zentralen Stelle in Ludwigsburg
  • KZ Dachau
  • Fritz Bauet und die Ermittlungen zum Auschwitz-Prozess
  • Bruch und Neuorientierung.
  • Wen repräsentiert das Komitee 1960?
  • Die Generalversammlung in Warschau und ihre Folgen
  • Die Suche nach neuen Zusammenschlüssen
  • Der Bruch
  • Der Sammelband Auschwitz : Zeugnisse und Berichte
  • Eichmann und seine Niederschriften
  • Der Abschied vom organisierten Antifaschismus
  • Der Auschwitz-Prozess und seine Folgen.
  • Schreiben über Auschwitz I
  • Gerichtliche Voruntersuchung und Nebenklage
  • Zeugen in Frankfurt
  • Langbein als Zeuge und Prozessbeobachter
  • Angriffe der Verteidigung
  • Die publizistische Begleitung des Auschwitz-Prozesses
  • Die Bilanz des Prozesses
  • Auschwitz in den Nachfolgestaaten des "Dritten Reichs" : die Prozesse in der DDR und in Österreich
  • Zeugen und Überlebende
  • Schreiben über Auschwitz III : zwischen Zeugenschaft und Geschichtsschreibung
  • Resümee
  • Österreich nach Ende des Krieges
  • Abkürzungen
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Danksagung
  • Schreiben über Auschwitz II
  • Parteifunktionär in der KPÖ
Control code
FIEb1731849x
Dimensions
22 cm.
Extent
641 pages
Isbn
9783593397887
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
n
System control number
(OCoLC)970872207

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...