Coverart for item
The Resource Emotionen und Politik : Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung, Karl-Ridolf Korte (Hrsg.) ; mit Beiträgen von Anja Besand [and 16 others]

Emotionen und Politik : Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung, Karl-Ridolf Korte (Hrsg.) ; mit Beiträgen von Anja Besand [and 16 others]

Label
Emotionen und Politik : Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung
Title
Emotionen und Politik
Title remainder
Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung
Statement of responsibility
Karl-Ridolf Korte (Hrsg.) ; mit Beiträgen von Anja Besand [and 16 others]
Contributor
Editor
Subject
Language
ger
Summary
Im Schatten rationalen Denkens galt das Verhältnis von Politik und Emotion als ein vielfach belastetes. So wurde bislang das Emotionale in normativer wie empirischer Hinsicht nahezu einseitig problematisiert. Während aus normativer Sicht das Emotionale lange Zeit geradezu dämonisiert wurde, waren realistische Positionen um den Nachweis bemüht, dass vernünftiges Handeln nur unter bewusster Ausklammerung des Emotionalen möglich sei. Angeregt durch philosophische Überlegungen aber auch durch zahlreiche neurowissenschaftliche Studien wird diese Dichotomisierung neuerdings hinterfragt. Vermehrt wird auf die komplexen Wechselwirkungen von Rationalität und Emotionalität hingewiesen, die eben nicht nur spannungsgeladen sein können, sondern auch konstitutive Bezüge aufweisen. --
Member of
Assigning source
Provided by publisher
Cataloging source
BTCTA
Index
no index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
bibliography
http://library.link/vocab/relatedWorkOrContributorName
  • Korte, Karl-Rudolf
  • Besand, Anja
Series statement
Veröffentlichungen der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft DGfP
Series volume
Band 33
http://library.link/vocab/subjectName
  • Emotions
  • Political psychology
  • Political science
Label
Emotionen und Politik : Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung, Karl-Ridolf Korte (Hrsg.) ; mit Beiträgen von Anja Besand [and 16 others]
Instantiates
Publication
Carrier category
volume
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Politik der Gefühle
  • Gary S. Schaal und Rebekka Fleiner
  • Leidenschaft, Affekt und Gefühl bei Max Weber : eine politiktheoretische Skizze
  • Oliver Lembcke und Florian Weber
  • Das Politische Fühlen : der Poststrukturalismus, das Politische und die Wende zum Gefühl
  • Benjamin C. Seyd
  • Politikwissenschaftliche Perspektiven
  • Populisten verstehen : ein Versuch zur Politik der Gefühle
  • Claus Leggewie
  • Emotionen und Politik : wie emotionslos kann und soll politisches Entscheiden sein?
  • Einleitung
  • Friedbert W. Rüb
  • Emotionen in den internationalen Beziehungen : das Beispiel Ressentiments
  • Reinhard Wolf
  • Gefühle über Gefühle : zum Verhältnis von motionalität und Rationalität in der politischen Bildung
  • Anja Besand
  • Die Kraft des Visuellen : Emotionen und Bilder in der Protest- und Bewegungsforschung
  • Lisa Katharina Bogerts
  • Fallstudien
  • Gier am Finanzmarkt? : eine Emotion und ihre Instrumentalisierung im aktuellen Krisendiskurs
  • Maik Herold
  • Emotionen und Politik : Begründungen : Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung
  • Mehr Leidenschaft für Europa? : zur Bedeutung von Identitäten und Emotionen im Kontext der Europawahl 2014
  • Nina Elena Eggers
  • Subsidiarität als Kampfbegriff : Politik und Emotionalisierung am Beispiel der AfD
  • Jan Rohgalf
  • Gekränkte Souveränität? : Beschwichtigung als hegemoniale Praktik der überwachungspolitik
  • Taylan Yildiz
  • Bilder von Europa : Emotionale Reaktionen auf die Eurovision Debate im Europa-Wahlkampf 2014
  • Kristina Weissenbach
  • Autorenverzeichnis
  • Karl-Rudolf Korte
  • Interdisziplinäre Begründungen
  • Politik und Emotionen aus der Perspektive der Geschichtswissenschaft
  • Philipp Nielsen
  • Politische Gefühle : Katalysator des Diskurses oder Ergebnis postdemokratischer Emotionalisierung? Die Perspektive des dynamischen Republikanismus
  • Felix Heidenreich
Control code
ocn912382920
Dimensions
23 cm.
Extent
350 pages
Isbn
9783848722464
Lccn
2016378231
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia
System control number
(OCoLC)912382920
Label
Emotionen und Politik : Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung, Karl-Ridolf Korte (Hrsg.) ; mit Beiträgen von Anja Besand [and 16 others]
Publication
Carrier category
volume
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Politik der Gefühle
  • Gary S. Schaal und Rebekka Fleiner
  • Leidenschaft, Affekt und Gefühl bei Max Weber : eine politiktheoretische Skizze
  • Oliver Lembcke und Florian Weber
  • Das Politische Fühlen : der Poststrukturalismus, das Politische und die Wende zum Gefühl
  • Benjamin C. Seyd
  • Politikwissenschaftliche Perspektiven
  • Populisten verstehen : ein Versuch zur Politik der Gefühle
  • Claus Leggewie
  • Emotionen und Politik : wie emotionslos kann und soll politisches Entscheiden sein?
  • Einleitung
  • Friedbert W. Rüb
  • Emotionen in den internationalen Beziehungen : das Beispiel Ressentiments
  • Reinhard Wolf
  • Gefühle über Gefühle : zum Verhältnis von motionalität und Rationalität in der politischen Bildung
  • Anja Besand
  • Die Kraft des Visuellen : Emotionen und Bilder in der Protest- und Bewegungsforschung
  • Lisa Katharina Bogerts
  • Fallstudien
  • Gier am Finanzmarkt? : eine Emotion und ihre Instrumentalisierung im aktuellen Krisendiskurs
  • Maik Herold
  • Emotionen und Politik : Begründungen : Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung
  • Mehr Leidenschaft für Europa? : zur Bedeutung von Identitäten und Emotionen im Kontext der Europawahl 2014
  • Nina Elena Eggers
  • Subsidiarität als Kampfbegriff : Politik und Emotionalisierung am Beispiel der AfD
  • Jan Rohgalf
  • Gekränkte Souveränität? : Beschwichtigung als hegemoniale Praktik der überwachungspolitik
  • Taylan Yildiz
  • Bilder von Europa : Emotionale Reaktionen auf die Eurovision Debate im Europa-Wahlkampf 2014
  • Kristina Weissenbach
  • Autorenverzeichnis
  • Karl-Rudolf Korte
  • Interdisziplinäre Begründungen
  • Politik und Emotionen aus der Perspektive der Geschichtswissenschaft
  • Philipp Nielsen
  • Politische Gefühle : Katalysator des Diskurses oder Ergebnis postdemokratischer Emotionalisierung? Die Perspektive des dynamischen Republikanismus
  • Felix Heidenreich
Control code
ocn912382920
Dimensions
23 cm.
Extent
350 pages
Isbn
9783848722464
Lccn
2016378231
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia
System control number
(OCoLC)912382920

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...