Coverart for item
The Resource Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945, Thomas Grossbölting

Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945, Thomas Grossbölting

Label
Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945
Title
Der verlorene Himmel
Title remainder
Glaube in Deutschland seit 1945
Statement of responsibility
Thomas Grossbölting
Creator
Subject
Language
ger
Cataloging source
OHX
http://library.link/vocab/creatorDate
1969-
http://library.link/vocab/creatorName
Grossbölting, Thomas
Illustrations
illustrations
Index
index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
bibliography
http://library.link/vocab/subjectName
  • Germany
  • Germany
Label
Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945, Thomas Grossbölting
Instantiates
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
volume
Carrier category code
nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • Religion und Politik : Traditionen und Dispositionen der christlichen Kirchen:
  • Religion in der entstehenden Bundesrepublik : die "hinkendeTrennung" von Kirche und Staat:
  • Entkonfessionalisierung und Pluralisierung : Christen in Gesellschaft, Politik und Parteien;
  • Glaubensverkündigung und Pastoral vom Kriegsende:
  • bis zum Beginn der 1960er Jahre:
  • Neuaufbrüche nach Kriegsende? : "Rechristianisierung" und Schulddiskussion:
  • Alte Antworten auf neue Fragen : Theologie und Kirchenorganisation:
  • Der Ruf nach der Jugend : vom "Neuaufbruch" zum "Klimasturz";
  • Die Nachkriegszeit und ihr Ende : "Rechristianisierung" als Ideal und Chimäre
  • Vom Aufbruch und vom Absturz in die Nachmoderne : das religiöse Feld in den sechziger und siebziger Jahren;
  • Der verlorene Himmel : Wonach dieses Buch fragt und wie es darauf antworten will.
  • Die christlichen Religionsgemeinschaften in den 1960er und 1970er Jahren:
  • "Warum treten Sie nicht aus der Kirche aus?" : die Kirchenkrise und ihre öffentliche Thematisierung:
  • Christen in den 1960er Jahren : Identitätsbildung mit, neben und ohne Religion:
  • Frei machen : Konflikte um Sex, Familie und Autorität;
  • Politisierung und Pluralisierung : Religion, Politik und Gesellschaft in den 1960er und 1970er Jahren:
  • Glaube in der Politik? Staat, Parteien und Kirchen in der Diskussion:
  • Politik im Glauben? : Schwangerschaftsabbruch und Schutz des ungeborenen Lebens als Exempel:
  • 1968 in den Kirchen : Polarisierung und Pluralisierung;
  • Vom "Höllenfeuer" zur "allumfassenden Liebe" : Religiöse Sozialformen und transzendente Sinnstiftung im Wandel:
  • Das Zweite Vatikanum : ein "Konzil der Kirche über die Kirche" und seine Rezeption:
  • Ein christliches Deutschland? : Selbstverortungen und Illusionen nach 1945;
  • Kirchentage und kirchliche Akademien : Form-und Funktionswandel innerkirchlicher Öffentlichkeit:
  • Das "Ende der Hölle" und die "Gott ist tot"-Theologie : Neue Konzepte und Formen von Kirche und religiösem Leben;
  • Traditionsabbruch und Transformation in den langen sechziger Jahren
  • Aus Kirche wird Religion : Brüche und Veränderungen im religiösen Feld bis heute;
  • Der Glaube im Leben : Diffusion und Differenzierung des religiösen Feldes:
  • Die mediale Entgrenzung der Religion. Kirchenkrise und individuelle Religiosität:
  • Eine "spirituelle Revolution"? : Sinnsuche in neureligiösen Formen:
  • Die Nicht-Religiösen : zum Porträt einer (fast) unbekannten Gruppe;
  • Auf dem Weg zu einer multireligiösen Gesellschaft?:
  • Pluralität als Herausforderung:
  • Der Glaube im Leben : Leben im Glauben?:
  • Gekommen um zu bleiben : der Islam in Deutschland:
  • Zwischen Desinteresse, Furcht und Konkurrenz : die deutsche Gesellschaft und der Islam:
  • Jüdisches Leben in Deutschland;
  • Auf dem Weg in eine entchristlichte Gesellschaft?:
  • Sonderfall Ostdeutschland? : die Entwicklung des religiösen Feldes in der DDR und in den neuen Bundesländern:
  • Vom Ende der "Priesterkirche" : Neue Rollen und Strukturen im religiösen Feld:
  • Neue Formen der religiösen Selbstverortung in, neben und ausserhalb der Kirchen
  • Gott in Deutschland : Rückblick und Ausblick.
  • Anmerkungen ;
  • Literaturverzeichnis ;
  • Das religiöse Feld zwischen Rechristianisierung und Erosion:
  • Dank ;
  • Register
  • Religiöse Praxis und Kirchenbindung : Aufschwung in der Auflösung:
  • Die Familie als Bastion : Leitbilder und Lebensbilder:
  • Vom "gefallenen Mädchen" zum "absoluten Verstehen" : Sexualität und Sexualmoral im Wandel;
  • Gestalten, normieren, verklären : die Kirchen in Politik und Gesellschaft:
Control code
FIEb17353518
Dimensions
23 cm.
Extent
320 pages
Isbn
9783525300404
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
n
Other physical details
illustrations
System control number
(OCoLC)829679935
Label
Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945, Thomas Grossbölting
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
volume
Carrier category code
nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • Religion und Politik : Traditionen und Dispositionen der christlichen Kirchen:
  • Religion in der entstehenden Bundesrepublik : die "hinkendeTrennung" von Kirche und Staat:
  • Entkonfessionalisierung und Pluralisierung : Christen in Gesellschaft, Politik und Parteien;
  • Glaubensverkündigung und Pastoral vom Kriegsende:
  • bis zum Beginn der 1960er Jahre:
  • Neuaufbrüche nach Kriegsende? : "Rechristianisierung" und Schulddiskussion:
  • Alte Antworten auf neue Fragen : Theologie und Kirchenorganisation:
  • Der Ruf nach der Jugend : vom "Neuaufbruch" zum "Klimasturz";
  • Die Nachkriegszeit und ihr Ende : "Rechristianisierung" als Ideal und Chimäre
  • Vom Aufbruch und vom Absturz in die Nachmoderne : das religiöse Feld in den sechziger und siebziger Jahren;
  • Der verlorene Himmel : Wonach dieses Buch fragt und wie es darauf antworten will.
  • Die christlichen Religionsgemeinschaften in den 1960er und 1970er Jahren:
  • "Warum treten Sie nicht aus der Kirche aus?" : die Kirchenkrise und ihre öffentliche Thematisierung:
  • Christen in den 1960er Jahren : Identitätsbildung mit, neben und ohne Religion:
  • Frei machen : Konflikte um Sex, Familie und Autorität;
  • Politisierung und Pluralisierung : Religion, Politik und Gesellschaft in den 1960er und 1970er Jahren:
  • Glaube in der Politik? Staat, Parteien und Kirchen in der Diskussion:
  • Politik im Glauben? : Schwangerschaftsabbruch und Schutz des ungeborenen Lebens als Exempel:
  • 1968 in den Kirchen : Polarisierung und Pluralisierung;
  • Vom "Höllenfeuer" zur "allumfassenden Liebe" : Religiöse Sozialformen und transzendente Sinnstiftung im Wandel:
  • Das Zweite Vatikanum : ein "Konzil der Kirche über die Kirche" und seine Rezeption:
  • Ein christliches Deutschland? : Selbstverortungen und Illusionen nach 1945;
  • Kirchentage und kirchliche Akademien : Form-und Funktionswandel innerkirchlicher Öffentlichkeit:
  • Das "Ende der Hölle" und die "Gott ist tot"-Theologie : Neue Konzepte und Formen von Kirche und religiösem Leben;
  • Traditionsabbruch und Transformation in den langen sechziger Jahren
  • Aus Kirche wird Religion : Brüche und Veränderungen im religiösen Feld bis heute;
  • Der Glaube im Leben : Diffusion und Differenzierung des religiösen Feldes:
  • Die mediale Entgrenzung der Religion. Kirchenkrise und individuelle Religiosität:
  • Eine "spirituelle Revolution"? : Sinnsuche in neureligiösen Formen:
  • Die Nicht-Religiösen : zum Porträt einer (fast) unbekannten Gruppe;
  • Auf dem Weg zu einer multireligiösen Gesellschaft?:
  • Pluralität als Herausforderung:
  • Der Glaube im Leben : Leben im Glauben?:
  • Gekommen um zu bleiben : der Islam in Deutschland:
  • Zwischen Desinteresse, Furcht und Konkurrenz : die deutsche Gesellschaft und der Islam:
  • Jüdisches Leben in Deutschland;
  • Auf dem Weg in eine entchristlichte Gesellschaft?:
  • Sonderfall Ostdeutschland? : die Entwicklung des religiösen Feldes in der DDR und in den neuen Bundesländern:
  • Vom Ende der "Priesterkirche" : Neue Rollen und Strukturen im religiösen Feld:
  • Neue Formen der religiösen Selbstverortung in, neben und ausserhalb der Kirchen
  • Gott in Deutschland : Rückblick und Ausblick.
  • Anmerkungen ;
  • Literaturverzeichnis ;
  • Das religiöse Feld zwischen Rechristianisierung und Erosion:
  • Dank ;
  • Register
  • Religiöse Praxis und Kirchenbindung : Aufschwung in der Auflösung:
  • Die Familie als Bastion : Leitbilder und Lebensbilder:
  • Vom "gefallenen Mädchen" zum "absoluten Verstehen" : Sexualität und Sexualmoral im Wandel;
  • Gestalten, normieren, verklären : die Kirchen in Politik und Gesellschaft:
Control code
FIEb17353518
Dimensions
23 cm.
Extent
320 pages
Isbn
9783525300404
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
n
Other physical details
illustrations
System control number
(OCoLC)829679935

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...