Coverart for item
The Resource Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945, Thomas Grossbölting

Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945, Thomas Grossbölting

Label
Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945
Title
Der verlorene Himmel
Title remainder
Glaube in Deutschland seit 1945
Statement of responsibility
Thomas Grossbölting
Creator
Subject
Language
ger
Cataloging source
OHX
http://library.link/vocab/creatorDate
1969-
http://library.link/vocab/creatorName
Grossbölting, Thomas
Illustrations
illustrations
Index
index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
bibliography
http://library.link/vocab/subjectName
  • Germany
  • Germany
Label
Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945, Thomas Grossbölting
Instantiates
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
volume
Carrier category code
  • nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • Religion und Politik : Traditionen und Dispositionen der christlichen Kirchen:
  • Religion in der entstehenden Bundesrepublik : die "hinkendeTrennung" von Kirche und Staat:
  • Entkonfessionalisierung und Pluralisierung : Christen in Gesellschaft, Politik und Parteien;
  • Glaubensverkündigung und Pastoral vom Kriegsende:
  • bis zum Beginn der 1960er Jahre:
  • Neuaufbrüche nach Kriegsende? : "Rechristianisierung" und Schulddiskussion:
  • Alte Antworten auf neue Fragen : Theologie und Kirchenorganisation:
  • Der Ruf nach der Jugend : vom "Neuaufbruch" zum "Klimasturz";
  • Die Nachkriegszeit und ihr Ende : "Rechristianisierung" als Ideal und Chimäre
  • Vom Aufbruch und vom Absturz in die Nachmoderne : das religiöse Feld in den sechziger und siebziger Jahren;
  • Der verlorene Himmel : Wonach dieses Buch fragt und wie es darauf antworten will.
  • Die christlichen Religionsgemeinschaften in den 1960er und 1970er Jahren:
  • "Warum treten Sie nicht aus der Kirche aus?" : die Kirchenkrise und ihre öffentliche Thematisierung:
  • Christen in den 1960er Jahren : Identitätsbildung mit, neben und ohne Religion:
  • Frei machen : Konflikte um Sex, Familie und Autorität;
  • Politisierung und Pluralisierung : Religion, Politik und Gesellschaft in den 1960er und 1970er Jahren:
  • Glaube in der Politik? Staat, Parteien und Kirchen in der Diskussion:
  • Politik im Glauben? : Schwangerschaftsabbruch und Schutz des ungeborenen Lebens als Exempel:
  • 1968 in den Kirchen : Polarisierung und Pluralisierung;
  • Vom "Höllenfeuer" zur "allumfassenden Liebe" : Religiöse Sozialformen und transzendente Sinnstiftung im Wandel:
  • Das Zweite Vatikanum : ein "Konzil der Kirche über die Kirche" und seine Rezeption:
  • Ein christliches Deutschland? : Selbstverortungen und Illusionen nach 1945;
  • Kirchentage und kirchliche Akademien : Form-und Funktionswandel innerkirchlicher Öffentlichkeit:
  • Das "Ende der Hölle" und die "Gott ist tot"-Theologie : Neue Konzepte und Formen von Kirche und religiösem Leben;
  • Traditionsabbruch und Transformation in den langen sechziger Jahren
  • Aus Kirche wird Religion : Brüche und Veränderungen im religiösen Feld bis heute;
  • Der Glaube im Leben : Diffusion und Differenzierung des religiösen Feldes:
  • Die mediale Entgrenzung der Religion. Kirchenkrise und individuelle Religiosität:
  • Eine "spirituelle Revolution"? : Sinnsuche in neureligiösen Formen:
  • Die Nicht-Religiösen : zum Porträt einer (fast) unbekannten Gruppe;
  • Auf dem Weg zu einer multireligiösen Gesellschaft?:
  • Pluralität als Herausforderung:
  • Der Glaube im Leben : Leben im Glauben?:
  • Gekommen um zu bleiben : der Islam in Deutschland:
  • Zwischen Desinteresse, Furcht und Konkurrenz : die deutsche Gesellschaft und der Islam:
  • Jüdisches Leben in Deutschland;
  • Auf dem Weg in eine entchristlichte Gesellschaft?:
  • Sonderfall Ostdeutschland? : die Entwicklung des religiösen Feldes in der DDR und in den neuen Bundesländern:
  • Vom Ende der "Priesterkirche" : Neue Rollen und Strukturen im religiösen Feld:
  • Neue Formen der religiösen Selbstverortung in, neben und ausserhalb der Kirchen
  • Gott in Deutschland : Rückblick und Ausblick.
  • Anmerkungen ;
  • Literaturverzeichnis ;
  • Das religiöse Feld zwischen Rechristianisierung und Erosion:
  • Dank ;
  • Register
  • Religiöse Praxis und Kirchenbindung : Aufschwung in der Auflösung:
  • Die Familie als Bastion : Leitbilder und Lebensbilder:
  • Vom "gefallenen Mädchen" zum "absoluten Verstehen" : Sexualität und Sexualmoral im Wandel;
  • Gestalten, normieren, verklären : die Kirchen in Politik und Gesellschaft:
Control code
FIEb17353518
Dimensions
23 cm.
Extent
320 pages
Isbn
9783525300404
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
  • n
Other physical details
illustrations
System control number
(OCoLC)829679935
Label
Der verlorene Himmel : Glaube in Deutschland seit 1945, Thomas Grossbölting
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
volume
Carrier category code
  • nc
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • Religion und Politik : Traditionen und Dispositionen der christlichen Kirchen:
  • Religion in der entstehenden Bundesrepublik : die "hinkendeTrennung" von Kirche und Staat:
  • Entkonfessionalisierung und Pluralisierung : Christen in Gesellschaft, Politik und Parteien;
  • Glaubensverkündigung und Pastoral vom Kriegsende:
  • bis zum Beginn der 1960er Jahre:
  • Neuaufbrüche nach Kriegsende? : "Rechristianisierung" und Schulddiskussion:
  • Alte Antworten auf neue Fragen : Theologie und Kirchenorganisation:
  • Der Ruf nach der Jugend : vom "Neuaufbruch" zum "Klimasturz";
  • Die Nachkriegszeit und ihr Ende : "Rechristianisierung" als Ideal und Chimäre
  • Vom Aufbruch und vom Absturz in die Nachmoderne : das religiöse Feld in den sechziger und siebziger Jahren;
  • Der verlorene Himmel : Wonach dieses Buch fragt und wie es darauf antworten will.
  • Die christlichen Religionsgemeinschaften in den 1960er und 1970er Jahren:
  • "Warum treten Sie nicht aus der Kirche aus?" : die Kirchenkrise und ihre öffentliche Thematisierung:
  • Christen in den 1960er Jahren : Identitätsbildung mit, neben und ohne Religion:
  • Frei machen : Konflikte um Sex, Familie und Autorität;
  • Politisierung und Pluralisierung : Religion, Politik und Gesellschaft in den 1960er und 1970er Jahren:
  • Glaube in der Politik? Staat, Parteien und Kirchen in der Diskussion:
  • Politik im Glauben? : Schwangerschaftsabbruch und Schutz des ungeborenen Lebens als Exempel:
  • 1968 in den Kirchen : Polarisierung und Pluralisierung;
  • Vom "Höllenfeuer" zur "allumfassenden Liebe" : Religiöse Sozialformen und transzendente Sinnstiftung im Wandel:
  • Das Zweite Vatikanum : ein "Konzil der Kirche über die Kirche" und seine Rezeption:
  • Ein christliches Deutschland? : Selbstverortungen und Illusionen nach 1945;
  • Kirchentage und kirchliche Akademien : Form-und Funktionswandel innerkirchlicher Öffentlichkeit:
  • Das "Ende der Hölle" und die "Gott ist tot"-Theologie : Neue Konzepte und Formen von Kirche und religiösem Leben;
  • Traditionsabbruch und Transformation in den langen sechziger Jahren
  • Aus Kirche wird Religion : Brüche und Veränderungen im religiösen Feld bis heute;
  • Der Glaube im Leben : Diffusion und Differenzierung des religiösen Feldes:
  • Die mediale Entgrenzung der Religion. Kirchenkrise und individuelle Religiosität:
  • Eine "spirituelle Revolution"? : Sinnsuche in neureligiösen Formen:
  • Die Nicht-Religiösen : zum Porträt einer (fast) unbekannten Gruppe;
  • Auf dem Weg zu einer multireligiösen Gesellschaft?:
  • Pluralität als Herausforderung:
  • Der Glaube im Leben : Leben im Glauben?:
  • Gekommen um zu bleiben : der Islam in Deutschland:
  • Zwischen Desinteresse, Furcht und Konkurrenz : die deutsche Gesellschaft und der Islam:
  • Jüdisches Leben in Deutschland;
  • Auf dem Weg in eine entchristlichte Gesellschaft?:
  • Sonderfall Ostdeutschland? : die Entwicklung des religiösen Feldes in der DDR und in den neuen Bundesländern:
  • Vom Ende der "Priesterkirche" : Neue Rollen und Strukturen im religiösen Feld:
  • Neue Formen der religiösen Selbstverortung in, neben und ausserhalb der Kirchen
  • Gott in Deutschland : Rückblick und Ausblick.
  • Anmerkungen ;
  • Literaturverzeichnis ;
  • Das religiöse Feld zwischen Rechristianisierung und Erosion:
  • Dank ;
  • Register
  • Religiöse Praxis und Kirchenbindung : Aufschwung in der Auflösung:
  • Die Familie als Bastion : Leitbilder und Lebensbilder:
  • Vom "gefallenen Mädchen" zum "absoluten Verstehen" : Sexualität und Sexualmoral im Wandel;
  • Gestalten, normieren, verklären : die Kirchen in Politik und Gesellschaft:
Control code
FIEb17353518
Dimensions
23 cm.
Extent
320 pages
Isbn
9783525300404
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Media type code
  • n
Other physical details
illustrations
System control number
(OCoLC)829679935

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...