Coverart for item
The Resource Das wiener handwerksordnungsbuch (1364-1555) : edition und kommentar, Markus Gneiss, (electronic resource)

Das wiener handwerksordnungsbuch (1364-1555) : edition und kommentar, Markus Gneiss, (electronic resource)

Label
Das wiener handwerksordnungsbuch (1364-1555) : edition und kommentar
Title
Das wiener handwerksordnungsbuch (1364-1555)
Title remainder
edition und kommentar
Statement of responsibility
Markus Gneiss
Creator
Subject
Genre
Language
ger
Member of
Cataloging source
OHX
http://library.link/vocab/creatorDate
1986-
http://library.link/vocab/creatorName
Gneiss, Markus
Illustrations
illustrations
Index
index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
bibliography
Series statement
  • Quelleneditionen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung
  • Open Access e-Books
Series volume
Band 16
http://library.link/vocab/subjectName
  • Handicraft
  • Handicraft
  • Vienna (Austria)
  • Vienna (Austria)
Label
Das wiener handwerksordnungsbuch (1364-1555) : edition und kommentar, Markus Gneiss, (electronic resource)
Link
http://www.boehlau-verlag.com/download/164760/978-3-205-20418-3_OpenAccess.pdf
Instantiates
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references, glossary and indexes
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Das Wiener Handwerk vom späten 14. Jahrhundert bis zur Handwerksordnung Ferdinands I. 1527
  • Zusammenfassung
  • Das Wiener Handwerksordnungsbuch : Verwaltungsgeschichtlicher Kontext und Handschriftenbeschreibung
  • Verwaltungsschriftwesen des Wiener Rats
  • Das Stadtbuch als Forschungsproblem und die allgemeine Entwicklung des städtischen Ratsschriftwesens
  • Schriftlichkeit des Wiener Rats : Anfänge und zunehmende Ausdifferenzierung
  • Strukturierung und Neuorganisation des Wiener Verwaltungsschriftguts im ersten Drittel des 15. Jahrhunderts
  • Praxis der Eintragung in das Handwerksordnungsbuch
  • Allgemeines zur Geschichte der Handschrift
  • Aufbau und äussere Merkmale der Handschrift
  • Vorwort
  • Schreiber und Schrift
  • Inhaltliche Aspekte
  • Lehrlinge
  • Bezeichnungen für Lehrlinge im Handwerksordnungsbuch
  • Voraussetzungen für den Lehrantritt und Aufdingung
  • Lehrzeit und Entlohnung
  • Pflichten und Rechte der Lehrlinge
  • Freisprechen, Aufstieg zum Gesellen
  • Zusammenfassung
  • Gesellen und Gesellenschaften
  • Einleitung
  • Die Etablierung des Gesellenwesens
  • Entstehungsfaktoren von Gesellenschaften
  • Die zünftische Abschliessung und Doppelgenossenschaft bei Georg Schanz
  • Wilfried Reininghaus' Abkehr vom Erklärungsmodell nach Schanz
  • Die Hervorhebung der ständischen Absonderung von Knut Schulz
  • Gesellenschaften als "Jugendbewegung"
  • Die Anfänge der Gesellenschaften in Wien
  • Bezeichnungen für Gesellen
  • Die arbeitsbezogenen Bestimmungen
  • Aufdingung und Einstellung
  • Thematik
  • Arbeitszeit und Entlohnung der Gesellen
  • Abreden der Gesellen
  • Zusammenfassung
  • Die bruderschaftlich-religiösen Bestimmungen
  • Die Gesellenversammlung
  • Die Organisation der Gesellenschaft : Aufnahme, Zechbüchse, Vorsteher
  • Krankenversorgung und Begräbniswesen
  • Messfeier
  • Die Fronleichnamsprozession
  • Zusammenfassung
  • Forschungsstand zum Wiener Handwerksordnungsbuch
  • Verhalten der Gesellen in der Öffentlichkeit und Pflichten gegenüber der Stadt
  • Öffentliches Trinken und Streitigkeiten
  • Verhalten gegenüber Frauen und Kontakt mit Prostituierten
  • Öffentliches Glücksspiel
  • Wachtdienst und sonstige Sicherheitsaufgaben
  • Zusammenfassung
  • Zusammenfassung
  • Meister
  • Voraussetzungen für die Erlangung des Meisterrechts
  • Entwicklung bis in das beginnende 15. Jahrhundert
  • Regionale Unterschiede der Zunft-Bezeichnungen und Definitionsversuch
  • Verschärfung der Voraussetzungen im 15. Jahrhundert
  • Nachweis der Fertigkeiten, Meisterstücke, Meistermahl
  • Zusammenfassung
  • Die Meister in der Zeche
  • Die Ämter der Zech- und Beschaumeister
  • Der gemeinsame Einkauf von Werkzeug und Arbeitsmaterialien
  • Einteilung und Ordnung von Verkaufsplätzen und -ständen
  • Der religiös-bruderschaftliche Aspekt der Meisterzeche
  • Meisterin, Meisterwitwe, Meistersohn und Meistertochter
  • Störer
  • Das Wiener Handwerk vom 13. Jahrhundert bis zum Jahre 1527
  • Zusammenfassung
  • Amts-, Bürger- und Treueide
  • Weitere Ordnungen
  • Maut- und Marktordnungen : Hansgrafenamt, Platzgebühren, Metzenleihamt, Mehl-, Getreide-, Brot- und Fleischpreise
  • Weinbau und Weinausschank
  • Sicherheit und Zusammenleben : Vorstadt-, Tor- und Mauerbewachung, Banntaiding der Bewohner des Unteren Werds
  • Schlussbetrachtung
  • Edition
  • Editionsrichtlinien
  • Edition
  • Die Entwicklung Wiens als Wirtschaftsplatz und des Wiener Handwerks bis zu Herzog Rudolf IV.
  • Masse, Gewichte und Geldeinheiten
  • Glossar
  • Chronologische Konkordanz der im HWOB enthaltenen Ordnungen und Eide
  • Chronologische Liste der Wiener Bürgermeister (1364-1555)
  • Chronologische Liste der Wiener Stadtschreiber (1358-1576)
  • Siglen und Abkürzungen
  • Abbildungsverzeichnis
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Namenregister
  • Sachregister
  • Die beiden Urkunden Herzog Rudolfs IV. von 1361 und 1364 und die Handwerksordnungen der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts
Control code
on1017092048
Extent
1 online resource (670 pages)
Form of item
online
Governing access note
Open Access
Isbn
9783205204183
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)1030822567
Label
Das wiener handwerksordnungsbuch (1364-1555) : edition und kommentar, Markus Gneiss, (electronic resource)
Link
http://www.boehlau-verlag.com/download/164760/978-3-205-20418-3_OpenAccess.pdf
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references, glossary and indexes
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Das Wiener Handwerk vom späten 14. Jahrhundert bis zur Handwerksordnung Ferdinands I. 1527
  • Zusammenfassung
  • Das Wiener Handwerksordnungsbuch : Verwaltungsgeschichtlicher Kontext und Handschriftenbeschreibung
  • Verwaltungsschriftwesen des Wiener Rats
  • Das Stadtbuch als Forschungsproblem und die allgemeine Entwicklung des städtischen Ratsschriftwesens
  • Schriftlichkeit des Wiener Rats : Anfänge und zunehmende Ausdifferenzierung
  • Strukturierung und Neuorganisation des Wiener Verwaltungsschriftguts im ersten Drittel des 15. Jahrhunderts
  • Praxis der Eintragung in das Handwerksordnungsbuch
  • Allgemeines zur Geschichte der Handschrift
  • Aufbau und äussere Merkmale der Handschrift
  • Vorwort
  • Schreiber und Schrift
  • Inhaltliche Aspekte
  • Lehrlinge
  • Bezeichnungen für Lehrlinge im Handwerksordnungsbuch
  • Voraussetzungen für den Lehrantritt und Aufdingung
  • Lehrzeit und Entlohnung
  • Pflichten und Rechte der Lehrlinge
  • Freisprechen, Aufstieg zum Gesellen
  • Zusammenfassung
  • Gesellen und Gesellenschaften
  • Einleitung
  • Die Etablierung des Gesellenwesens
  • Entstehungsfaktoren von Gesellenschaften
  • Die zünftische Abschliessung und Doppelgenossenschaft bei Georg Schanz
  • Wilfried Reininghaus' Abkehr vom Erklärungsmodell nach Schanz
  • Die Hervorhebung der ständischen Absonderung von Knut Schulz
  • Gesellenschaften als "Jugendbewegung"
  • Die Anfänge der Gesellenschaften in Wien
  • Bezeichnungen für Gesellen
  • Die arbeitsbezogenen Bestimmungen
  • Aufdingung und Einstellung
  • Thematik
  • Arbeitszeit und Entlohnung der Gesellen
  • Abreden der Gesellen
  • Zusammenfassung
  • Die bruderschaftlich-religiösen Bestimmungen
  • Die Gesellenversammlung
  • Die Organisation der Gesellenschaft : Aufnahme, Zechbüchse, Vorsteher
  • Krankenversorgung und Begräbniswesen
  • Messfeier
  • Die Fronleichnamsprozession
  • Zusammenfassung
  • Forschungsstand zum Wiener Handwerksordnungsbuch
  • Verhalten der Gesellen in der Öffentlichkeit und Pflichten gegenüber der Stadt
  • Öffentliches Trinken und Streitigkeiten
  • Verhalten gegenüber Frauen und Kontakt mit Prostituierten
  • Öffentliches Glücksspiel
  • Wachtdienst und sonstige Sicherheitsaufgaben
  • Zusammenfassung
  • Zusammenfassung
  • Meister
  • Voraussetzungen für die Erlangung des Meisterrechts
  • Entwicklung bis in das beginnende 15. Jahrhundert
  • Regionale Unterschiede der Zunft-Bezeichnungen und Definitionsversuch
  • Verschärfung der Voraussetzungen im 15. Jahrhundert
  • Nachweis der Fertigkeiten, Meisterstücke, Meistermahl
  • Zusammenfassung
  • Die Meister in der Zeche
  • Die Ämter der Zech- und Beschaumeister
  • Der gemeinsame Einkauf von Werkzeug und Arbeitsmaterialien
  • Einteilung und Ordnung von Verkaufsplätzen und -ständen
  • Der religiös-bruderschaftliche Aspekt der Meisterzeche
  • Meisterin, Meisterwitwe, Meistersohn und Meistertochter
  • Störer
  • Das Wiener Handwerk vom 13. Jahrhundert bis zum Jahre 1527
  • Zusammenfassung
  • Amts-, Bürger- und Treueide
  • Weitere Ordnungen
  • Maut- und Marktordnungen : Hansgrafenamt, Platzgebühren, Metzenleihamt, Mehl-, Getreide-, Brot- und Fleischpreise
  • Weinbau und Weinausschank
  • Sicherheit und Zusammenleben : Vorstadt-, Tor- und Mauerbewachung, Banntaiding der Bewohner des Unteren Werds
  • Schlussbetrachtung
  • Edition
  • Editionsrichtlinien
  • Edition
  • Die Entwicklung Wiens als Wirtschaftsplatz und des Wiener Handwerks bis zu Herzog Rudolf IV.
  • Masse, Gewichte und Geldeinheiten
  • Glossar
  • Chronologische Konkordanz der im HWOB enthaltenen Ordnungen und Eide
  • Chronologische Liste der Wiener Bürgermeister (1364-1555)
  • Chronologische Liste der Wiener Stadtschreiber (1358-1576)
  • Siglen und Abkürzungen
  • Abbildungsverzeichnis
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Namenregister
  • Sachregister
  • Die beiden Urkunden Herzog Rudolfs IV. von 1361 und 1364 und die Handwerksordnungen der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts
Control code
on1017092048
Extent
1 online resource (670 pages)
Form of item
online
Governing access note
Open Access
Isbn
9783205204183
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)1030822567

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...