Coverart for item
The Resource Das Lieblingsbild der Venezianer : "Christus und die Ehebrecherin" in Kirche, Kunst und Staat des 16. Jahrhunderts, Sabine Engel, (electronic resource)

Das Lieblingsbild der Venezianer : "Christus und die Ehebrecherin" in Kirche, Kunst und Staat des 16. Jahrhunderts, Sabine Engel, (electronic resource)

Label
Das Lieblingsbild der Venezianer : "Christus und die Ehebrecherin" in Kirche, Kunst und Staat des 16. Jahrhunderts
Title
Das Lieblingsbild der Venezianer
Title remainder
"Christus und die Ehebrecherin" in Kirche, Kunst und Staat des 16. Jahrhunderts
Statement of responsibility
Sabine Engel
Creator
Subject
Language
  • ger
  • ger
Summary
Bereits Jacob Burckhardt bezeichnete Christus und die Ehebrecherin als das "venezianische Lieblingssujet". Er blieb uns jedoch eine Antwort auf die Frage schuldig, woher im 16. Jahrhundert die Neigung der Venezianer für das Thema stammte. Heute sind rund sechzig Gemälde der Adultera aus der Seerepublik erhalten, die auf die große Fülle der dortigen Bildproduktion hinweisen, während zur selben Zeit im übrigen Italien das Motiv so gut wie nicht begegnet. Die vorliegende Untersuchung widmet sich diesem Kuriosum und legt unterschiedlichste Gründe dar, weshalb das Sujet in der Serenissima so deutlich favorisiert wurde. Eine Voraussetzung war, dass das Bildthema durch die monumentale Ehebrecherin in der Staatskirche San Marco niemals in Vergessenheit geriet. Denn sie ist keine Neuschöpfung des Seicento, wie bislang angenommen wurde, sondern beruht auf einem mittelalterlichen Vorgängermosaik. Wesentlich für das hohe Aufkommen des Motivs dürfte jedoch seine große Vielseitigkeit gewesen sein, die zahllosen Einsatz- und Interpretationsmöglichkeiten. So konnte Rocco Marconis Ehebrecherin als einzige Dekoration im Kapitelsaal der Mönche von San Giorgio Maggiore eine wichtige Funktion innerhalb des täglich abgehaltenen monastischen Zeremoniells einnehmen. Jacopo Tintoretto formulierte in der Adultera Chigi eine Gnadenauffassung, die kurz darauf von der katholischen Kirche verdammt wurde. Hingegen zeigt Tizians Glasgower Ehebrecherin Aspekte des zeitgenössischen Liebesdiskurses, Nicolò de Barbari wiederum stellte in der aus dem Hause Mocenigo stammenden Tafel Disziplinierungsversuche gegenüber einer Neuvermählten dar. Nicht zuletzt erhielt das Bildthema seine Bedeutung, weil es ebenso Eingang in die Staatsrepräsentation der Serenissima fand. Durch das mildtätige Handeln Jesu an der Sünderin konnte die Adultera auch als szenische Darstellung der clementia, der göttlichen Tugend, gelesen werden. Die ursprünglich in Gerichtssälen platzierten Ehebrecherinnen Jacopo Bassanos und Bonifacio de' Pitatis eigneten sich ausgezeichnet, den Mythos Venedigs vom buon governo, der besten aller Regierungen, zu befestigen. --
Assigning source
Provided by publisher
http://library.link/vocab/creatorName
Engel, Sabine,
Government publication
other
Language note
In German
Nature of contents
dictionaries
Series statement
  • Studi. Schriftenreihe des Deutschen Studienzentrums in Venedig
  • DGBA History 1990 - 2014 eBooks
Series volume
BAND 6
http://library.link/vocab/subjectName
  • Adultery in art
  • Art, Italian
Target audience
specialized
Label
Das Lieblingsbild der Venezianer : "Christus und die Ehebrecherin" in Kirche, Kunst und Staat des 16. Jahrhunderts, Sabine Engel, (electronic resource)
Link
http://ezproxy.eui.eu/login?url=https://doi.org/10.1524/9783050051574
Instantiates
Publication
Copyright
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Front Matter
  • 2. Eine Ehebrecherin Unter Mönchen Rocco Marconis Adultera (c. 1516) Aus Dem Kloster San Giorgio Maggiore
  • 3. Adulterium, Sive Peccatum Nicht Ausschliesslich Theologisch Betrachtet
  • 4. Die Drei Adulteren Der Staatskirche Ein Mosaik, Ein Relief und Eine Untersuchung Zur Liturgie und Predigt in San Marco
  • 5. Mythos Venedig II Die Gute Regierung (Buon Governo) Christus und Die Ehebrecherin als Szenische Darstellung Der Clementia
  • 6. Mythos Venedig III Venus und Die Ehebrecherin
  • 7. Schlussbemerkungen
  • Back Matter
Control code
9783050051574
Extent
1 online resource (408 pages)
Form of item
online
Governing access note
Use of this electronic resource may be governed by a license agreement which restricts use to the European University Institute community. Each user is responsible for limiting use to individual, non-commercial purposes, without systematically downloading, distributing, or retaining substantial portions of information, provided that all copyright and other proprietary notices contained on the materials are retained. The use of software, including scripts, agents, or robots, is generally prohibited and may result in the loss of access to these resources for the entire European University Institute community
Isbn
9783050051574
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Other control number
10.1524/9783050051574
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)878133748
Label
Das Lieblingsbild der Venezianer : "Christus und die Ehebrecherin" in Kirche, Kunst und Staat des 16. Jahrhunderts, Sabine Engel, (electronic resource)
Link
http://ezproxy.eui.eu/login?url=https://doi.org/10.1524/9783050051574
Publication
Copyright
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Front Matter
  • 2. Eine Ehebrecherin Unter Mönchen Rocco Marconis Adultera (c. 1516) Aus Dem Kloster San Giorgio Maggiore
  • 3. Adulterium, Sive Peccatum Nicht Ausschliesslich Theologisch Betrachtet
  • 4. Die Drei Adulteren Der Staatskirche Ein Mosaik, Ein Relief und Eine Untersuchung Zur Liturgie und Predigt in San Marco
  • 5. Mythos Venedig II Die Gute Regierung (Buon Governo) Christus und Die Ehebrecherin als Szenische Darstellung Der Clementia
  • 6. Mythos Venedig III Venus und Die Ehebrecherin
  • 7. Schlussbemerkungen
  • Back Matter
Control code
9783050051574
Extent
1 online resource (408 pages)
Form of item
online
Governing access note
Use of this electronic resource may be governed by a license agreement which restricts use to the European University Institute community. Each user is responsible for limiting use to individual, non-commercial purposes, without systematically downloading, distributing, or retaining substantial portions of information, provided that all copyright and other proprietary notices contained on the materials are retained. The use of software, including scripts, agents, or robots, is generally prohibited and may result in the loss of access to these resources for the entire European University Institute community
Isbn
9783050051574
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Other control number
10.1524/9783050051574
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)878133748

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055
Processing Feedback ...