Coverart for item
The Resource C.H. Beck, 1763-2013 : der kulturwissenschaftliche Verlag und seine Geschichte, von Stefan Rebenich

C.H. Beck, 1763-2013 : der kulturwissenschaftliche Verlag und seine Geschichte, von Stefan Rebenich

Label
C.H. Beck, 1763-2013 : der kulturwissenschaftliche Verlag und seine Geschichte
Title
C.H. Beck, 1763-2013
Title remainder
der kulturwissenschaftliche Verlag und seine Geschichte
Statement of responsibility
von Stefan Rebenich
Creator
Subject
Genre
Language
ger
Summary
Stefan Rebenich beschreibt in seinem Buch die wechselvollen Entwicklungen des traditionsreichen Unternehmens von seinen Anfängen im schäbisch-protestantischen Milieu zu einem der führenden geisteswisenschaftlichen Verlage der Gegenwart. Es wird deutlich, dass im Laufe der Jahrhunderte die Autoren und Werke, die bei C.H. Beck verlegt werden, gleichsam die intellektuellen Entwicklungen Deutschlands abbilden. Dies gilt für die liberalen und nationalen Tendenzen während der ersten einhundertfünfzig Jahre des Verlags in König- und Kaiserreich, es gilt für die Zeit der Weimarer Republik und des Nazionalsozialismus, und es gilt für den zum Programm erhobenen Versuch der Aufarbeitung deutscher Geschichte seit den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts
Biography type
contains biographical information
Cataloging source
OHX
Index
no index present
Literary form
non fiction
Label
C.H. Beck, 1763-2013 : der kulturwissenschaftliche Verlag und seine Geschichte, von Stefan Rebenich
Instantiates
Publication
Copyright
Bibliography note
Includes bibliographical references (pages 808-836) and index
Carrier category
volume
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • Die Konsolidierung des Verlags : Glaube und Wissen
  • Katharina Magdalena Beck, Carl Beck und Ernst Rohmer
  • Die Verlegerin Katharina Magdalena Beck und der Verleger Carl Beck
  • Neulutherische Mission und verlegerischer Bestseller : Wilhelm Löhes "Samenkörner des Gebets"
  • Politik, Geschichte, Recht : Johann Caspar Bluntschli
  • Der Verleger Ernst Rohmer
  • Liberalismus und Zeitschriftenkultur : Heinrich Schultheß' "Europäischer Geschichtskalender"
  • Die Expansion des Verlags : der literarische Massenmarkt
  • Oskar Beck
  • Alte Geschichte popularisieren : Karl Ludwig Roths "Lesebuch zur Einleitung in die Geschichte"
  • Einleitung : wie schreibt man eine Verlagsgeschichte?
  • Handbuchkultur : das "Handbuch der klassischen Altertumswissenschaft"
  • Germanistik von Schulmännern : Albert Bielschowskys Goethebiographie und Alfred Bieses "Deutsche Literaturgeschichte"
  • Der Verleger Oskar Beck
  • Nationales Pathos und maskuline Attitüde : Walter Flex' Kultbuch "Der Wanderer zwischen beiden Welten"
  • Der Verlag nach 1918 : Aufbruch ins Jahrhundert der Extreme
  • Heinrich Beck (I)
  • "Der Untergang des Abendlandes" : Oswald Spenglers pessimistische Kulturphilosophie
  • Kultur, Religion und Ethik : Albert Schweitzer
  • Der Verleger Heinrich Beck
  • Kulturgeschichte der Neuzeit und des Altertums : Egon Friedeil
  • Die Anfange des Verlags : Strukturwandel der Öffentlichkeit
  • Der Verlag zwischen 1933 und 1949 : Schuld und Sühne
  • Heinrich Beck (II)
  • Die Verleger Otto Liebmann und Karl Wilhelm Liebmann
  • Verlagspolitik im "Dritten Reich" : Anpassung und Kollaboration
  • Trümmer und Berufsverbot : der schwierige Neubeginn nach 1945
  • Der Verlag nach 1949 : Kontinuität und Diskontinuität
  • Heinrich Beck (III)
  • Ein Welterfolg : Heimito von Doderer
  • Gustav End und der Biederstein Verlag
  • Die Altertumswissenschaften nach 1945 : Hermann Bengtson
  • Carl Gottlob Beck und Carl Heinrich Beck
  • Der Verleger Heinrich Beck
  • Der Verlag nach 1968 : Mehr Demokratie wagen
  • Wolfgang Beck
  • Deutsch-deutsche Beziehungen : die "Bibliothek des 18. Jahrhunderts" und die "Orientalische Bibliothek"
  • Neue Geschichte : Gordon A. Craig
  • Deutsche Geschichten : Thomas Nipperdey und Hans-Ulrich Wehler
  • Die Öffnung der Altertumswissenschaften : Moses I. Finley und Karl Christ
  • Zu neuen Ufern : die Entdeckung der jüdischen Geschichte
  • Ein Haus : zwei Brüder : die Verleger Hans Dieter und Wolfgang Beck
  • non multum, sed multa? : Büchermachen nach 225 Jahren
  • Der Anfang vor dem Anfang : Protestantismus und Bergbau
  • 250 Jahre Verlagsgeschichte
  • Zusammenfassung : C.H.Beck 1763-2013
  • Anhang
  • Anmerkungen
  • Archivalische Quellen
  • Aufgezeichnete Interviews
  • Literatur
  • Bildnachweis
  • Register der Personennamen und geographischen Begriffe
  • Über den Autor
  • Die Verlagsgründung : Buchhandel in der Provinz
  • Aufklärerische Publizistik und politischer Skandal" : Wilhelm Ludwig Wekhrlin
  • Der Siegeszug der Zeitungen : ein Wochenblatt im 18. Jahrhundert
  • Die Verleger Carl Gottlob Beck und Carl Heinrich Beck
Control code
FIEb17535244
Dimensions
25 cm.
Extent
859 pages
Isbn
9783406654008
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Other physical details
illustrations
System control number
(OCoLC)858797874
Label
C.H. Beck, 1763-2013 : der kulturwissenschaftliche Verlag und seine Geschichte, von Stefan Rebenich
Publication
Copyright
Bibliography note
Includes bibliographical references (pages 808-836) and index
Carrier category
volume
Carrier MARC source
rdacarrier.
Content category
text
Content type MARC source
rdacontent.
Contents
  • Die Konsolidierung des Verlags : Glaube und Wissen
  • Katharina Magdalena Beck, Carl Beck und Ernst Rohmer
  • Die Verlegerin Katharina Magdalena Beck und der Verleger Carl Beck
  • Neulutherische Mission und verlegerischer Bestseller : Wilhelm Löhes "Samenkörner des Gebets"
  • Politik, Geschichte, Recht : Johann Caspar Bluntschli
  • Der Verleger Ernst Rohmer
  • Liberalismus und Zeitschriftenkultur : Heinrich Schultheß' "Europäischer Geschichtskalender"
  • Die Expansion des Verlags : der literarische Massenmarkt
  • Oskar Beck
  • Alte Geschichte popularisieren : Karl Ludwig Roths "Lesebuch zur Einleitung in die Geschichte"
  • Einleitung : wie schreibt man eine Verlagsgeschichte?
  • Handbuchkultur : das "Handbuch der klassischen Altertumswissenschaft"
  • Germanistik von Schulmännern : Albert Bielschowskys Goethebiographie und Alfred Bieses "Deutsche Literaturgeschichte"
  • Der Verleger Oskar Beck
  • Nationales Pathos und maskuline Attitüde : Walter Flex' Kultbuch "Der Wanderer zwischen beiden Welten"
  • Der Verlag nach 1918 : Aufbruch ins Jahrhundert der Extreme
  • Heinrich Beck (I)
  • "Der Untergang des Abendlandes" : Oswald Spenglers pessimistische Kulturphilosophie
  • Kultur, Religion und Ethik : Albert Schweitzer
  • Der Verleger Heinrich Beck
  • Kulturgeschichte der Neuzeit und des Altertums : Egon Friedeil
  • Die Anfange des Verlags : Strukturwandel der Öffentlichkeit
  • Der Verlag zwischen 1933 und 1949 : Schuld und Sühne
  • Heinrich Beck (II)
  • Die Verleger Otto Liebmann und Karl Wilhelm Liebmann
  • Verlagspolitik im "Dritten Reich" : Anpassung und Kollaboration
  • Trümmer und Berufsverbot : der schwierige Neubeginn nach 1945
  • Der Verlag nach 1949 : Kontinuität und Diskontinuität
  • Heinrich Beck (III)
  • Ein Welterfolg : Heimito von Doderer
  • Gustav End und der Biederstein Verlag
  • Die Altertumswissenschaften nach 1945 : Hermann Bengtson
  • Carl Gottlob Beck und Carl Heinrich Beck
  • Der Verleger Heinrich Beck
  • Der Verlag nach 1968 : Mehr Demokratie wagen
  • Wolfgang Beck
  • Deutsch-deutsche Beziehungen : die "Bibliothek des 18. Jahrhunderts" und die "Orientalische Bibliothek"
  • Neue Geschichte : Gordon A. Craig
  • Deutsche Geschichten : Thomas Nipperdey und Hans-Ulrich Wehler
  • Die Öffnung der Altertumswissenschaften : Moses I. Finley und Karl Christ
  • Zu neuen Ufern : die Entdeckung der jüdischen Geschichte
  • Ein Haus : zwei Brüder : die Verleger Hans Dieter und Wolfgang Beck
  • non multum, sed multa? : Büchermachen nach 225 Jahren
  • Der Anfang vor dem Anfang : Protestantismus und Bergbau
  • 250 Jahre Verlagsgeschichte
  • Zusammenfassung : C.H.Beck 1763-2013
  • Anhang
  • Anmerkungen
  • Archivalische Quellen
  • Aufgezeichnete Interviews
  • Literatur
  • Bildnachweis
  • Register der Personennamen und geographischen Begriffe
  • Über den Autor
  • Die Verlagsgründung : Buchhandel in der Provinz
  • Aufklärerische Publizistik und politischer Skandal" : Wilhelm Ludwig Wekhrlin
  • Der Siegeszug der Zeitungen : ein Wochenblatt im 18. Jahrhundert
  • Die Verleger Carl Gottlob Beck und Carl Heinrich Beck
Control code
FIEb17535244
Dimensions
25 cm.
Extent
859 pages
Isbn
9783406654008
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia.
Other physical details
illustrations
System control number
(OCoLC)858797874

Library Locations

    • Badia FiesolanaBorrow it
      Via dei Roccettini 9, San Domenico di Fiesole, 50014, IT
      43.803074 11.283055

Library Links

Processing Feedback ...